Noch ein Wahrzeichen. Die Zitadelle und das große Rathaus kennt jeder, die St.-Nikolai-Kirche kann da mithalten. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und liegt am Ende der Altstadt mit den vielen, kleinen Gassen. Früher gab es noch ein weiteres Wahrzeichen: die rote Telefonzelle vorm Rathaus - Spandau war halt britisches Alliierten-Gebiet, die Zelle war ein Geschenk der Partnerstadt Luton. 1700 Spandauer haben auf Facebook schon mal die Rückkehr der roten Zelle gefordert.Foto: Thilo Rückeis

Spandau

Seit fast 100 Jahren existiert der Bezirk Spandau. Im Jahr 1920 wurde er aus einigen Gemeinden gebildet, heute hat er rund 220.000 Einwohner. Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus dem Großbezirk Spandau.

Die aktuellsten Neuigkeiten aus dem Bezirk

Mehr aus Spandau
  • 14.03.2015 11:04 UhrBerlin-WilhelmstadtDrei Jugendliche greifen Busfahrer an

    Erst beschimpften sie ihn, dann bespuckten sie ihn und als er sie zur Rede stellen wollte, schlugen sie ihm mit der Faust ins Gesicht - drei Jugendliche verletzten am Freitagabend einen Busfahrer in der Heerstraße.  mehr

    Drei Jugendliche greifen Busfahrer an
  • 13.03.2015 15:21 UhrKokainhandel in Berlin-WestendVier Dealer in Untersuchungshaft

    Die Polizei hat erneut eine Bande mutmaßlicher Drogenhändler ausgehoben - diesmal sollen sich sechs Männer und eine Frau im Kokaingeschäft betätigt haben. Mehrere hundert Gramm der Droge wurden beschlagnahmt, vier Männer sitzen in Haft. Von Timo Kather mehr

    Vier Dealer in Untersuchungshaft
  • 10.03.2015 13:10 UhrErinnerung an den BombenkriegMuseumsbomber auf dem Weg nach Rotterdam

    Die Heinkel He 111 ist Mittelpunkt einer Ausstellung über die Bombardierung der niederländischen Hafenstadt 1940. In Gatow ist sie restauriert worden. Von Andreas Conrad mehr

    Die Heinkel He 111 war im 2. Weltkrieg der Standardbomber der deutschen Luftwaffe.
  • 06.03.2015 19:25 UhrUmfrage zu Berlin-BewerbungMehrheit der Bürger will Olympia - vor allem Spandauer

    Die Erhebung zeigt jedoch ein gespaltenes Meinungsbild: Die Unterstützung für eine Olympia-Bewerbung ist derzeit nirgends größer als weit im Westen der Stadt. Die meisten Gegner sitzen im Osten der Metropole, vor allem in Pankow. Von Frank Bachner mehr

    Da liegt was in der Luft. Eine repräsentative Befragung der Berliner beweist: die Mehrheit sagt ja zu Olympia, vor allem im Westen der Stadt.
  • 06.03.2015 11:16 UhrDurchsuchung in Berlin-SpandauOnline-Pöbelei gegen Asylbewerber ist strafbar

    Polizeibeamte haben die Wohnung eines Berliners durchsucht, der Brandanschläge auf Flüchtlingsheime gelobt hat. Und die Polizei schreibt, welche Strafen für solche Hetze drohen. Gut so, findet unser Autor. Von Stefan Jacobs mehr

    Biedermänner - oder Brandstifter? Bei Protesten wie "Pegida" mischen sie sich.
  • 06.03.2015 10:03 UhrBerlin-Falkenhagener FeldVorfahrt missachtet - Linksabbieger fährt Radler an

    Ein 79-jähriger Radfahrer liegt seit Donnerstagnachmittag mit einem Beinbruch im Krankenhaus. Ein Autofahrer hatte ihn auf der Falkenseer Chaussee übersehen und angefahren. Von Timo Kather mehr

    Vorfahrt missachtet - Linksabbieger fährt Radler an

Umfrage

Laut dem Fahrgastverband würde ein Stopp von ICEs am Zoo nur Sinn machen, wenn dafür der Halt Spandau wegfällt. Halten Sie das für einen sinnvollen Vorschlag?

Weitere Beiträge aus dem Ressort Kultur

Weitere Beiträge aus dem Sport