Lesen Sie mehr zur Spendenaktion

  • 27.12.2016 17:36 UhrTeenager-SchwangerschaftenMit dem Baby zurück ins Kinderzimmer

    Der Verein „Netzwerk junge Familien“ hilft Teenagern, die ein Kind bekommen haben oder schwanger sind. Das Projekt bittet um Spenden. Von Daniela Martens mehr

    Auf der Matte. In diesem Raum zeigt Heide von Soosten (links) den jungen Müttern, wie man das Baby richtig anfasst. Es soll dort bald auch Rückbildungskurse geben. Aber dafür muss der Raum noch ausgestattet werden, vor allem mit den richtigen Matten. Foto: Thilo Rückeis
  • 25.12.2016 22:21 UhrTagesspiegel-SpendenaktionEin Lichtblick für Obdachlose in Berlin

    Das Projekt "Neustart" fängt Obdachlose mit Wohnungen auf, ermöglicht ihnen, selbstständig wohnen zu können. Jetzt benötigen die Helfer Waschmaschinen. Von Frank Bachner mehr

    Helfen in der Not: Kerstin Schwabow leitet das Projekt "Neustart". Foto: Doris Spiekermann-Klaas
  • 17.12.2016 15:33 UhrBerlin-CharlottenburgBahnhofsmission bekommt neues Zentrum für Obdachlose

    Die Deutsche Bahn und Außenminister Frank-Walter Steinmeier finanzieren zusätzliche Beratungs- und Veranstaltungsräume der sozialen Anlaufstelle am Zoo. Von Cay Dobberke mehr

    So plant Architektin Janine Washington vom Büro „Die Brücke“ das Foyer mit Beratungszimmern. Simulation: promo
  • 08.12.2016 00:00 UhrSpendenaktion des TagesspiegelZum letzten Mal ans Meer

    Dank des „Wünschewagens“ erleben Menschen am Ende ihres Lebens schöne Stunden. Helfer erfüllen ihnen ihren letzten Wunsch. Von Frank Bachner mehr

    Till Meißner (Mitte) und Steffen Kühn fahren ehrenamtlich Menschen, die nicht mehr lange leben werden, mit dem Wünschewagen des ASB an Orte, die sie gern noch einmal besuchen möchten. Links Projektkoordinator Julian Thiel. Kai-Uwe Heinrich
  • 07.12.2016 16:10 UhrSerie "Menschen helfen"Nach Feierabend geht’s weiter

    Martin Buth ist Notarzt und teilt für die Berliner Obdachlosenhilfe Essen und Kleidung aus. Der Verein bittet um Spenden. Von Daniela Martens mehr

    Ein Arzt am Alex. Zwei Mal pro Woche steht die Obdachlosenhilfe hier. Martin Buth ist oft dabei. Foto: Doris Spiekermann-Klaas
  • 06.12.2016 15:46 UhrSpendenaktion des TagesspiegelMach mal Pause

    Ehrenamtliche Helferinnen von "wellcome" betreuen für ein paar Stunden Babys. Die entlasteten Mütter können nun schlafen, ihren Haushalt erledigen oder auch nur zum Frisör gehen. Das Projekt benötigt aber Spendengelder. Von Frank Bachner mehr

    Petra Budde ist Helferin beim Projekt „wellcome“ und entlastet die Mutter des sieben Monate alten Valentin. Doris Spiekermann-Klaas
  • 04.12.2016 23:51 UhrBerlin-WilmersdorfKunstauktion für die Flüchtlingshilfe

    Mehr als 100 Künstler und Prominente beteiligen sich an der Versteigerung „Kunst gegen Kälte“, mit der Autorin Jeannette Hagen den Flüchtlingen in Griechenland helfen will. Von Cay Dobberke mehr

    Jeannette Hagen engagiert sich für Flüchtlinge und lädt zu Kultursalons in ihre Wilmersdorfer Wohnung ein. Foto: Cay Dobberke
  • 28.11.2016 18:41 UhrTagesspiegel-Aktion "Menschen helfen!"Hilfe für Kinder und Familien in Not

    Denjenigen helfen, denen es nicht so gut geht: Auch in diesem Advent bittet der Tagesspiegel um Spenden für seine Aktion „Menschen helfen!“. Von Annette Kögel mehr

    Engagiert: Krankenschwester Jeannette Leberecht (r.) und Sozialarbeiterin Jennifer Kröger vom Caritas Arztmobil. Foto: Doris Spiekermann-Klaas
  • 26.11.2016 22:41 UhrTagesspiegel-Aktion "Menschen Helfen"Jede Menge Spenden - auch für die Rettungsinsel in Kreuzberg

    370 000 Euro spendeten die Tagesspiegel-Leser für die 60 Projekte von „Menschen helfen!“ 2015/16. Vor dem Start der neuen Weihnachtsaktion hier die Bilanz – und ein Kreuzberger Beispiel für viele. Von Frank Bachner mehr

    Das Mehrgenerationenhaus in Berlin Kreuzberg bietet Essen für Kinder aus dem Kiez. Foto: Doris Spiekermann-Klaas
  • 04.11.2016 12:30 UhrSchwimmprojekt im FEZFlüchtlinge werden zu Rettern

    Das FEZ Wuhlheide bildet jetzt Geflüchtete zu Rettungsschwimmern aus. Dabei hilft der Senat – und Olympiastar Yusra Mardini. Von Annette Kögel mehr

    Lustige Truppe. In der alten Heimat waren einige der Syrer schon als Rettungsschwimmer tätig, beim FEZ-Pilotprojekt erwerben sie jetzt die in Deutschland nötigen Zertifikate. Foto: Annette Kögel