START-UP des Tages : Ask Helmut

Vom täglichen Veranstaltungsangebot in Berlin überfordert? Einfach Helmut fragen. Das Portal "Ask Helmut" hilft beim persönlichen Filtern.

von
Das Team von "Ask Helmut": Bettina Schöder, Niels Hoffmann, Beat Halberschmidt und Conny Lohmann (v.l.).
Das Team von "Ask Helmut": Bettina Schöder, Niels Hoffmann, Beat Halberschmidt und Conny Lohmann (v.l.).Foto: promo

Konzerte, Theaterstücke, Clubnächte, Lesungen oder Filme: Mehr als 1000 Veranstaltungen gibt es täglich in Berlin. Wie soll man da den Überblick behalten? Das Portal Ask Helmut von Bettina Schöder, Niels Hoffmann, Beat Halberschmidt und Conny Lohmann hilft dabei, die spannendsten Veranstaltungen per App oder Website zu finden. „Wir filtern aus dem Riesenangebot die Events, die wir selbst für empfehlenswert halten“, sagt Geschäftsführerin Lohmann, „möchten aber nicht nur Produktionen bekannter Häuser empfehlen, sondern insbesondere kleinere, spannende Veranstaltungen in den Focus rücken“. Registrierte Nutzer können sich zudem ein Profil erstellen, anhand dessen die App persönliche Empfehlungen zusammenstellt. Derzeit kooperieren mehr als 400 Partner mit dem Kreuzberger Start-up. Wie Lohmann sagt, ist in nächster Zukunft eine engere Zusammenarbeit mit Markensponsoren und Hotels geplant. Bei der Berlinale oder der Fashion Week konnten die User bereits Karten für ganz spezielle Events gewinnen, zu denen man als Besucher sonst gar keinen Zutritt hat

Geschäftsführerin:  Conny Lohmann (33)

Branche: Dienstleistung

Mitarbeiter: 6

Gründungsjahr: 2013

Firmensitz: Muskauer Str. 24, Kreuzberg

Internet: www.askhelmut.com

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar