START-UP des Tages : Foreverly

Heiraten leicht gemacht: Das Start-up Foreverly bietet Hochzeitsplanung aus einer Hand. Auf ihrer Plattform können Brautleute nach dem passenden Outfit, Partylocation, Eheringen und dergleichen suchen.

von
Die Gründerin von Foreverly, Jennifer Browarczyk. Foto: promo
Die Gründerin von Foreverly, Jennifer Browarczyk.Foto: promo

Wer heiratet und das Ereignis feiern möchte, muss vieles bedenken. „Als meine beiden Schwestern geheiratet haben, habe ich gemerkt, wie schwierig die Planung ist“, sagt Jennifer Browarczyk (Foto). Vor allem in der digitalen Welt war das Thema noch nicht angekommen. Das wollte Browarczyk ändern: Ihre Plattform Foreverly bringt Brautpaare und Dienstleister der Branche zusammen. Heiratswillige können auf der Internetseite kostenlos nach der passenden Location für Trauung und Party, Brautoutfits, Eheringen oder Fotografen suchen und verschiedene Angebote miteinander vergleichen. Geld verdient Foreverly damit, dass sich Anbieter aus der Branche auf ihrem Portal präsentieren können.

Foreverly im Steckbrief:

Chefin: Jennifer Browarczyk (37)

Branche: Dienstleistung

Mitarbeiter: 9

Gründungsjahr: 2014

Firmensitz: Brunnenstraße 164, Mitte

Internet: www.foreverly.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben