START-UP des Tages : Freighthub

Das Portal Freighthub will die Verschiffung von Containern vereinfachen. Auf der Plattform können Kunden verschiedene Transportmöglichkeiten miteinander vergleichen.

Nicola Tietze
Die Gründer von Freighthub
Die Gründer von FreighthubFoto: promo

Der Frachtversand ist eine komplizierte Angelegenheit. Auf ein Transportangebot mussten Kunden bisher bis zu drei Tage warten, und um den Container auf den Weg zu schicken, waren 12 bis 14 Abstimmungsschritte per E-Mail, Fax und Telefon nötig. Ein neues Start-up will nun Abhilfe schaffen. „Mit Freighthub soll das gesamte Shipping schneller, einfacher und preiswerter werden“, beschreibt Ferry Heilemann sein Unternehmensziel. Das Portal vergleicht die verschiedenen Transportmöglichkeiten binnen weniger Sekunden. Aus 80–100 Optionen wählt der Kunde sein Angebot und kann seinen Container buchen, verschiffen und per LKW an den Bestimmungsort bringen lassen.

Freighthub im Steckbrief

Chefs:  E. Muttersbach (26), Fe. Heilemann (30), M. Wax (26), F. Heilemann (34, Foto v.l.)

Branche: Logistik

Mitarbeiter: 20

Gründungsjahr: 2016

Internet: Freighthub.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar