START-UP des Tages : Geyersbach Recycled Furniture

Ulf Geyersbach gibt ausgedienten Dielen ein neues Leben: Aus Holzbeständen regionaler Gründerzeithäuser werden Möbelunikate mit Charme.

von
Der Kopf hinter Recycled Furniture: Ulf Geyersbach.
Der Kopf hinter Recycled Furniture: Ulf Geyersbach.Foto: Philipp Lohöfener

Aus alten Holzdielen wird ein neuer Tisch oder eine Sitzbank, abgenutzte Fensterrahmen werden zu neuen Vitrinen. Ulf Geyersbach fertigt Möbel aus Holzbeständen von Gründerzeithäusern in Berlin und Brandenburg an. „Ich habe mir inzwischen ein breites Netz aufgebaut, das mich über Renovierungen oder Abriss dieser Häuser informiert“, sagt Geyersbach. Die Dielen, Türblätter, Fensterrahmen oder Kiefertüren verarbeitet er dann zu neuen Möbelstücken mit altem Charme. Je nach Material und Größe liegen die Preise für die Möbelstücke bei 220 Euro für einen kleinen Hocker oder knapp 500 Euro für eine Bank. In seiner Freizeit hat der Geisteswissenschaftler gerne gewerkelt. „Die ersten Tische sind dann auch im Keller unseres Mietshauses im Prenzlauer Berg entstanden“, sagt Geyersbach. „Vor einigen Jahren habe ich mir dann einen Arbeitsplatz in unserer Kiez-Tischlerei ‚Hinze und Mielack‘ gemietet.“ Im Sommer eröffnete der 46-Jährige mit Unterstützung seiner Lebensgefährtin und Schauwerbegestalterin Katja Schneider seinen ersten Showroom in der Kopenhagener Straße. Nicht nur die Möbelstücke sind Unikate, auch der Showroom ist eine kleine Besonderheit: Er befindet sich in einer der wenigen erhaltenen Raumerweiterungshallen (REH), die in der DDR nicht nur als Verkaufsstellen, sondern auch als Baustellenunterkünfte oder Gaststätten genutzt wurden. Die Möbelstücke im „Used“-Look haben einen einzigartigen Charakter, der auch dadurch hervorgerufen wird, dass sie nicht mit einem Glanzöl, sondern einem seidenmatten Hartwachsöl vollendet werden.

Chef: Ulf Geyersbach (46)

Branche: Handel

Mitarbeiter: 1

Gründungsjahr: 2015

Firmensitz: Kopenhagener Straße 17, Prenzlauer Berg

Du gründest ein digitales Unternehmen oder führst dieses bereits erfolgreich? Zeit für eine starke Bank an Deiner Seite! Schreib uns: NDM_berlin@commerzbank.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar