START-UP des Tages : Glam2me

Das Start-up Glam2me vermittelt Stylisten, die Kunden im Büro oder Zuhause zurechtmachen.

Sabine Hölper
Glam2me vermittelt Kunden auch kurzfristig Stylisten.
Glam2me vermittelt Kunden auch kurzfristig Stylisten.Foto: promo

Frauen kennen das zu gut: Sie haben am Abend einen Termin, aber der Friseur hat auf die Schnelle keinen Termin frei. Es bleibt die Alternative, sich selber aufzuhübschen. Oder aber man bucht den Hair- und Make-up-Service Glam2me. Das Start-up vermittelt Stylisten, die nach Hause, ins Büro oder ins Hotel kommen und dort Gesicht und Haar verschönern. Das Besondere an Glam2me ist, dass der Kunde nicht einen bestimmten Stylisten bucht, sondern einen Style, der ihm gefällt. Das Start-up wählt dann aus seinem rund 50 Stylisten umfassenden Netzwerk genau den aus, der den gewünschten Look am besten umsetzen kann. „Auf diese Weise garantieren wir ständige Verfügbarkeit“, sagt Gründerin Arlit Glasberger. Die Kosten für ein Styling daheim belaufen sich auf 50 Euro aufwärts für die Frisur und 60 Euro für das Make-up. Beides zusammen kostet 100 Euro.

Glam2me im Steckbrief

Chefin:  Arlit Glasberger (28)

Branche: Dienstleistung

Mitarbeiter: 2

Gründungsjahr: 2016

Firmensitz: Doberaner Str.4, Wilmersdorf

Internet: www.glam2me.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben