START-UP des Tages : Golares

Das Start-up Golares erhöht die Leistung von Lasern und Sensoren mithilfe einer innovativen Plasmaquelle.

von
Die Gründer von Golares
Die Gründer von GolaresFoto: promo

Chefs:  M. Arens (54), S. Golka (39)

Branche: Mikroelektronik

Mitarbeiter: 2

Gründungsjahr: 2016

Firmensitz: Adlershof

Internet: www.golares.de

Revolutionäre technische Entwicklungen fangen oft im Kleinen an. Das Start-up Golares von Michael Arens (rechts) und Sebastian Golka hat eine innovative Plasmaquelle entwickelt, die die Lasertechnik einen großen Schritt voranbringt. „Unsere Erfindung ermöglicht es, die Beschichtung von mikro- und optoelektronischen Bauelementen zu verbessern“, sagt Arens, „dadurch erreichen wir eine hohe Plasmadichte durch niedrigere Ionenenergie“. Die Idee der beiden Wissenschaftler aus Adlershof ermöglicht es, Laser und Sensoren bei höherer Leistung zu betreiben. Die damit ausgestatteten Geräte sind schneller, die Laser und Sensoren selbst wärmebeständiger und gewinnen so eine erheblich längere Lebensdauer. Das Start-up von Golka und Arens ist eine Ausgründung des Leibniz-Instituts für Kristallzüchtung in Adlershof und wurde mit Hilfe des Exist-Programms des Bundeswirtschaftsministeriums und des europäischen Sozialfonds gefördert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar