START-UP des Tages : Pasta e Più

Viele kennen das Unternehmen von Berlins Wochenmärkten: Die Nudelmanufaktur Pasta e Piu kreiiert Pasta nach italienischer Tradition.

Lisa Splanemann
Die Firmeninhaber von Pasta e Piu, Mohammad Reza Mohammadi und Mitra Bahramsari.
Die Firmeninhaber von Pasta e Piu, Mohammad Reza Mohammadi und Mitra Bahramsari.Foto: promo

Frische Pasta aus erlesenen Zutaten: „Das ist das Geheimnis unserer Nudelmanufaktur“, sagt Mohammad Reza Mohammadi, Geschäftsführer von Pasta e Più. „Unsere Produkte werden nach traditioneller italienischer Art mit hochwertigen Zutaten hergestellt.“ In seinem Sortiment, das die Firma vor allem auf Wochenmärkten verkauft, führt Mohammadi derzeit 18 Sorten Nudeln von Ravioli über Bandnudeln bis hin zu Gnocchi. Die Pasta-Kreationen bestehen etwa aus Safran und Ricotta oder Granatapfelsirup und Walnüssen. Die Füllungen der Ravioli richten sich nach der Saison. Zutaten und Herstellung haben ihren Preis: Das Kilo Ravioli beispielsweise kostet 17 Euro.

Pasta e Piu im Steckbrief

Chefs: Mohammad Reza Mohammadi und Mitra Bahramsari

Branche: Lebensmittel

Mitarbeiter: 6

Gründungsjahr: 2004

Firmensitz:  Alvensleben Str. 7, Schöneberg

Internet: pasta-e-piu.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar