START-UP des Tages : TaylorTalents

Auf dem digitalen Marktplatz von TaylorTalents können Menschen in Kurz-Videos zeigen, was in ihnen steckt.

Sabine Hölper
Die Gründerin von TaylorTalents.
Die Gründerin von TaylorTalents.Foto: promo

Uwe kann Märchen und Geschichten erzählen, Patricia backt tolle Kuchen und Sahin Ilhan nennt sich Mathe/Physik-Guru. Was die drei eint: Sie haben ein Talent – und sie bieten es auf dem digitalen Marktplatz TaylorTalents an. Im Frühjahr hat Nina Geiss das Start-up gegründet, mittlerweile haben sich rund 120 Menschen angemeldet, stetig kommen neue hinzu. Auf der Plattform stellen sie sich mit einem Video-Porträt vor. Die Präsentation per Bewegtbild ist laut Geiss der große Vorteil: Der „Talent-Entdecker“, also derjenige, der einen Koch oder Katzensitter sucht, könne einen guten Eindruck gewinnen, wenn sich derjenige, der Aufträge sucht, authentisch präsentiert. Die Talente können die Videos selbst produzieren oder von Geiss’ Team erstellen lassen. Die Porträtierten zahlen einen Monatsbeitrag zwischen knapp zehn und 30 Euro.

TaylorTalents im Steckbrief

Chefin: Nina Geiss (35)

Branche: Dienstleistung

Mitarbeiter: 10

Gründungsjahr: 2016

Firmensitz: Bellevuestraße 1, Tiergarten

Internet: www.taylortalents.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben