Mehr Beiträge zum Thema Syrien

  • 04.10.2017 11:02 UhrNaher OstenWarum die Türkei und der Iran jetzt kooperieren

    Gestern Rivalen, heute Partner: Die Türkei und der Iran haben ein neues Bündnis im Nahen Osten geschlossen. Eine Analyse. Von Susanne Güsten mehr

    Militärs unter sich. Vor Kurzem besuchte der iranische Generalstabschef (rechts) seinen türkischen Kollegen.
  • 30.09.2017 09:45 UhrRusslands KriegseinsatzEin Syrien von Putins Gnaden

    Vor genau zwei Jahren griff Russland ein - und hielt Assad an der Macht. Der Westen hat dies hingenommen. Das wird sich rächen. Ein Kommentar. Von Christian Böhme mehr

    Im Nahen Osten hat Wladimir Putin inzwischen ein gewichtiges Wort mitzureden.
  • 25.09.2017 12:53 UhrKolumne: Moritz Rinke sammelt Erinnerungen an die GegenwartDie Welt hinter dem Wort „Flüchtling“

    Wenn ich heute den blauen Balken der AfD sehe, denke ich an das Schicksal des syrischen Dichters Kheder Alagha. Von Moritz Rinke mehr

    Ein Syrer protestiert in Berlin gegen den Krieg in Syrien.
  • 24.09.2017 13:50 UhrReferendum für KurdistanBundesregierung setzt auf Restauration statt Fortschritt

    Wichtiger als die Bundestagswahl ist für den Frieden im Nahen Osten die Zukunft der Kurden. Doch die Bundesregierung hilft den Klerikern, Monarchen, Despoten. Eine Analyse. Von Hannes Heine mehr

    Erbil, die Hauptstadt Irakisch-Kurdistans. Am Montag soll in der Region über die Unabhängigkeit abgestimmt werden.
  • 21.09.2017 19:49 UhrInterview mit Michael Wolffsohn"Die jüdische Kultur ist eine Kultur des Wortes"

    Michael Wolffsohn, deutsch-jüdischer Historiker, über Rudi Dutschkes dünne Suppe, das pampige Berlin – und eine Lösung für Syrien. Von Christian Böhme, Björn Rosen mehr

    Michael Wolffsohn ist Historiker und Publizist.
  • 18.09.2017 21:40 UhrBremenMutmaßlicher "IS"-Kämpfer festgenommen

    In Bremen ist ein mutmaßlicher "IS"-Kämpfer festgenommen worden. Es soll sich um einen Tschetschenen handeln.  mehr

    Zerstörtes Aleppo. Der Festgenommene soll in Syrien für den IS gekämpft haben. (Archivbild)
  • 17.09.2017 16:04 UhrInterview mit Michael Wolffssohn„Deutschland ist weichgespült“

    Michael Wolffsohn, deutsch-jüdischer Historiker, über Rudi Dutschkes dünne Suppe, das pampige Berlin – und eine Lösung für Syrien. Unser Blendle-Tipp. Von Björn Rosen, Christian Böhme mehr

    Michael Wolffsohn ist Historiker und Publizist.
  • 07.09.2017 12:27 UhrReferendum über Unabhängigkeit im Nordirak"Wir haben das Recht auf Selbstbestimmung"

    Die Bevölkerung im Nordirak könnte sich bald für einen eigenen Staat entscheiden - zu dem die Ölprovinz Kirkuk gehören könnte. Der türkische Präsident Erdogan und die Machthaber im Iran protestieren. Von Hannes Heine mehr

    In Erbil wird für das Referendum zur Unabhängigkeit geworben.
  • 06.09.2017 21:36 UhrKrieg in SyrienRussland weist Giftgasvorwürfe der UN zurück

    UpdateMehr als 80 Menschen starben bei dem Giftgasangriff in Chan Scheichun. Nun hat eine UN-Kommission das Assad-Regime als Schuldigen benannt. Russland spricht von "Propaganda". Von Jan Dirk Herbermann mehr

    Ein Mitglied des syrischen Zivilschutzes versorgt sich nach dem Giftgaseinsatz in Chan Scheichun selbst mit Sauerstoff.
  • 06.09.2017 13:13 UhrGiftgasangriff in SyrienUN-Kommission: Syrische Luftwaffe verübte Giftgasattacke im April

    Für UN-Menschenrechtsexperten hat Syriens Luftwaffe den Giftgasangriff in Chan Scheichun zu verantworten. Dabei starben mehr als 80 Menschen.  mehr

    Ein von der "Syria Civil Defence" (Weißhelme) am 4. April 2017 zur Verfügung gestellte Foto, zeigt Freiwillige Helfer, die Opfer eines mutmaßlichen Giftgasangriffs in Chan Scheichun, Syrien, versorgen.

Themenschwerpunkt Exiljournalisten

#jetztschreibenwir


Viel wird über Geflüchtete und Migranten berichtet. Aber wo kommen sie selbst zu Wort? Die große Sonderausgabe des Tagesspiegels kehrt die Perspektive um: Sie wird in weiten Teilen von geflüchteten Journalisten geschrieben und gestaltet.

Texte dieser Ausgabe, Informationen über die Autoren und mehr finden Sie hier.

Umfrage

Sollen die USA auch ohne UN-Mandat in Syrien militärisch intervenieren ?

Umfrage

Die USA erwägen, syrische Rebellen mit Waffen zu beliefern. Ist das eine Option?

Weitere Beiträge aus den Ressorts Medien und Kultur