Bei schönem Wetter ist auf dem Gelände immer viel Betrieb.Foto: dapd

Tempelhof

Der Flughafen ist Geschichte, dem Park gehört die Zukunft. Tempelhof steht vor großen Veränderungen.

Nachrichten aus dem Stadtteil Tempelhof

  • 05.04.2015 16:37 UhrBesuch im Fundbüro von BerlinHier wird nicht nur zu Ostern gesucht

    Mehr als 30 000 Dinge landen das Jahr über im zentralen Fundbüro von Berlin. Ein Besuch ähnelt einer Zeitreise. Dabei geht es drinnen sehr modern zu – und krisensicher, weil immer mehr verloren geht. Von Stefan Jacobs mehr

    Der Eingang zum Fundbüro befindet sich direkt neben der Haupthalle des ehemaligen Flughafen Tempelhof.
  • 04.04.2015 11:11 UhrGeheimvertrag mit "Bread & Butter"Vor der Modemesse in Tempelhof investierte Berlin Millionen

    Wie viel hat die Modemesse "Bread & Butter" eigentlich für die Nutzung des Flughafens Tempelhof bezahlt? 825.000 Euro Miete verlangte das Land pro Schau – vorher bezahlte es allerdings millionenteure Umbauten selbst. Von Ralf Schönball mehr

    Mode und Macher. Der langjährige Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (rechts) und „Bread and Butter“-Macher Karl Heinz Müller präsentierten sich gern gemeinsam in Tempelhof. Grundlage für die Modenschau war ein langfristiger Vertrag.
  • 25.03.2015 17:14 UhrHauptausschussTram, Tegel, Flüchtlinge: Haushaltspolitiker in der Wirklichkeit

    Sie hantieren mit Steuermillionen, doch was passiert mit dem Geld? Wo ist es sinnvoll eingesetzt? Um sich Eindrücke zu verschaffen, ging der parlamentarische Hauptausschuss auf Bustour. Die Stationen. Von Fatina Keilani mehr

    Ist das gut genug? Das fragten sich die Haushaltspolitiker in der Alfred-Randt-Straße in Köpenick.
  • 23.03.2015 16:55 UhrDirekte DemokratieNimmt der Senat die Bürgerbeteiligung ernst?

    Die Diskussion über die Bebauung des Alex und auf dem Tempelhofer Feld wirft die Frage auf: Misst der Senat eigentlich Bürgerbeteiligung und direkter Demokratie genügend Bedeutung bei? Die Piraten finden "nein". Diskutieren Sie mit! Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Die Bürgerbeteiligung, ein weites Feld - nicht nur in Tempelhof.
  • 23.03.2015 13:02 UhrBerlin könnte mehr Wohnungen bauenBauland? Gibt es genug! Die Übersicht für jeden Bezirk

    In Berlin gibt es kein Bauland mehr? Heißt es immer. Doch wer sich in den zwölf Bezirken umhört, der bekommt ein anderes Bild. Eine Umfrage von Pankow bis Charlottenburg-Wilmersdorf, von Spandau bis Marzahn-Hellersdorf. Von Rainer W. During mehr

    Drehort Berlin. Am Gleisdreieck kreisen die Kräne, hier entstehen hunderte Wohnungen.
  • 21.03.2015 21:40 UhrBerliner Fahrradschau 2015Rad trifft Lebensstil

    Die Berliner Fahrradschau definiert sich als Lifestyle-Messe für Velophile. Die etwas andere Fahrrad-Messe zeigt das ganze Spektrum des Fahrrad-Kults. Einen Weltrekord auf dem Flugfeld Tempelhof gab es auch. Mehr als 15 000 Besucher werden erwartet Von Markus Mechnich mehr

    Treffpunkt für Anhänger des Fahrrad-Kults: Die Berliner Fahrradschau hat noch bis Sonntag Abend geöffnet.
  • 15.03.2015 16:51 UhrWünsche fürs Tempelhofer FeldVom Kino im Rosinenbomber bis zur Harald-Juhnke-Straße

    Viele kleine Wünsche für den Ex-Flughafen: Auf einer Internetplattform haben Bürger Ideen zur Zukunft des Tempelhofer Feldes zusammengetragen - und gleich diskutiert. Auch Schafe sollen ein Plätzchen finden. Von Christoph Stollowsky mehr

    Pisten und Wiesen des ehemaligen Flughafens Tempelhof sind großflächig geschützt. Nur kleinere Verbesserungen dürfen künftig auf Wunsch der Berliner verwirklicht werden.
  • 13.03.2015 14:48 UhrMasern in BerlinGericht: Ohne Impfung keine Schule

    Schüler, die nicht gegen Masern geimpft sind, dürfen vom Unterricht ausgeschlossen werden. So weit darf das Landesamt für Gesundheit und Soziales gehen, wie das Berliner Verwaltungsgericht am Freitag in zwei Eilentscheidungen verkündete.  mehr

    Masern-Virus. Bis 2015 sollten Masern in Deutschland eigentlich ausgerottet sein. Davon ist die Bundesrepublik derzeit weit entfernt.
  • 10.03.2015 11:03 UhrJohanna-Eck-Schule in TempelhofNative Americans zu Gast in Berliner Schule

    In der Tempelhofer Johanna-Eck-Sekundarschule waren Vertreter der Ureinwohner Amerikas zu Besuch. Sie kamen im Rahmen des Programms "Meet us" der US-Botschaft. Von Sylvia Vogt mehr

    Harold Simpson von der Navajo Nation aus dem Monument Valley zu Besuch in einer Berliner Schule.
  • 09.03.2015 13:54 UhrKongresszentrum in BerlinDas ICC darf nicht vergammeln

    Nach wie vor fehlt ein Konzept, wie es mit dem leer stehenden ICC-Gebäude weitergehen soll - das sollte die Berliner Öffentlichkeit endlich ernst nehmen. Denn der Bau ist unverzichtbar für unsere Kongressstadt. Ein Kommentar. Von Gerd Appenzeller mehr

    ICC Berlin
  • 08.03.2015 18:36 UhrOlympia-BewerbungDer berühmteste Hamburg-Film hat Berliner Wurzeln

    Kultureller Städteaustausch: Der Kinoklassiker „Große Freiheit Nr. 7“ wurde an der Spree gedreht – und „Der Hauptmann von Köpenick“ besetzte ein Finanzamt in Hamburg-Eimsbüttel. Ein Hamburg-Film aus Berlin also und ein Berlin-Film aus Hamburg. Von Andreas Conrad mehr

    Vergebliche Liebesmüh: Hans Albers und Ilse Werner in "Große Freiheit Nr. 7".
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Nachrichten aus den Bezirken