Es geht aber auch ruhiger: Nicht alle Berliner nutzten den Tag der Arbeit zum Demonstrieren. Viele zog es ins Freie, um einfach zu relaxen oder sich sportlich zu betätigen. Entspannung pur auf dem Tempelhofer Feld.Foto: dpa

Tempelhofer Feld

Im Jahr 2008 wurde der Flugbetrieb des Flughafens Berlin-Tempelhof komplett stillgelegt. Jetzt befindet sich dort, wo einst Flugzeuge gestartet und gelandet sind, ein Erholungsgebiet - der Tempelhofer Park. Was macht man langfristig mit so viel freier Fläche? Bebauen oder den Bürgern ihren Park lassen? Die Zukunft des Tempelhofer Feldes ist ungewiss. Lesen Sie hier alle Beiträge zum Tempelhofer Feld.

Nachrichten über das Tempelhofer Feld

Aktuelle Beiträge zum Tempelhofer Feld
  • 07.08.2017 19:25 UhrLandwirtschaft in der StadtAuf dem Tempelhofer Feld beginnt die Wiesenmahd

    Ländliches Flair auf dem ehemaligen Flughafen: Berlins größte Wiese wird zu Heuballen verarbeitet. Von Lea Diehl mehr

    Wiesenmahd auf dem Tempelhofer Feld
  • 17.07.2017 18:43 UhrStreethockey-Turnier auf dem Tempelhofer FeldEine neue Leidenschaft

    Beim ersten interkulturellen Streethockey-Turnier auf dem Tempelhofer Feld spielen auch Flüchtlinge mit. Von Julien Duez mehr

    Hauptsache Spaß. Ammaro Fares (links) und Ben Froese beim Streethockey.
  • 27.06.2017 14:07 UhrFlüchtlinge in BerlinAm Tempelhofer Feld entsteht ein Containerdorf

    Das Containerdorf für Flüchtlinge auf dem Tempelhofer Feld soll ein Provisorium sein - schon in zwei Jahren soll es wieder abgebaut sein. Aber kaum jemand traut dem Plan. Von Ralf Schönball mehr

    Auf dem einstigen Flughafen-Areal wird derzeit ein weiterer Container zur Unterbringung von Geflüchteten aufgebaut.
  • 25.06.2017 12:43 UhrTempelhofer FeldAktivisten kritisieren Sperrungen für Berliner US-Party

    Veranstaltungen sollen zum Tempelhofer Feld passen, heißt es offiziell. Die Party zum Independence Day der Amerikaner passte einigen Berliner Feldfreunden nicht. Von Thomas Loy mehr

    Nachspiel. Es gibt Ärger um die US-Feier auf dem Tempelhofer Feld.
  • 24.06.2017 14:15 UhrAmerikanischer Unabhängigkeitstag in Berlin4th of July war gestern

    Die Amerikaner feierten ihren Unabhängigkeitstag in Berlin diesmal früher - schon am 23.Juni. Einen Botschafter haben sie derzeit nicht, aber viele gute Freunde. Von Elisabeth Binder mehr

    Vorgefeiert. Independence Day ist für freiheitsliebende Amerikaner sowieso jeden Tag.
  • 09.06.2017 12:20 UhrElektromobilität in BerlinFormel-E-Veranstalter zufrieden mit dem Ticketverkauf

    Die Veranstalter spendieren der Polizei 400 Freikarten. Weiterhin offen bleibt, ob Berlin den Zuschlag für die deutsche Formel E 2018 bekommt. Von Sabine Beikler mehr

    Rennstrecke. Am Rande des Tempelhofer Feldes flitzen am Wochenende die Elektroautos.
  • 08.06.2017 15:01 UhrFormel-E-RennserieAm Wochenende sausen lautlose Rennwagen durch Berlin

    Die Formel E hat sich mittlerweile als alternativer Motorsport etabliert. Am 10. und 11. Juni kehrt sie aufs Tempelhofer Feld zurück. Von Rainer Ruthe mehr

    Bereits 2015 war die Formel E auf dem Tempelhofer Feld zu Gast.
  • 12.05.2017 11:28 UhrBerlin-TempelhofFahrradunfall auf der Landebahn

    UpdateSchwerer Unfall auf dem Tempelhofer Feld: Eine Rennradfahrerin kollidierte auf der ehemaligen Landebahn mit einem anderen Radfahrer. Von Jörn Hasselmann mehr

    Radfahrer fahren, wo sie möchten, das ist die Freiheit des Feldes.
  • 11.05.2017 22:03 UhrTempelhofer FeldRadler frontal zusammengestoßen

    Auf dem Tempelhofer Feld sind zwei Radfahrer verunglückt, sie wurden beide offenbar schwer verletzt.  mehr

    Radfahrer fahren, wo sie möchten, das ist die Freiheit des Feldes.
  • 07.05.2017 10:48 UhrWeltlachtag auf dem Tempelhofer Feld in Berlin„Lachen ist inneres Jogging“

    Am heutigen Sonntag ist Weltlachtag. Eine Lachyoga-Leiterin aus Kreuzberg berichtet im Interview über Training gegen Stress. Von Felix Hackenbruch mehr

    Sigrid Pohl-Häußler
  • 28.03.2017 12:53 UhrFlüchtlinge in BerlinLinke streitet über Containerdörfer auf Tempelhofer Feld

    Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) verteidigt die Containerdörfer am Rand des Tempelhofer Feldes. Dafür wird sie aus der eigenen Partei heftig kritisiert. Bericht aus einer turbulenten Bürgerversammlung. Von Thomas Loy mehr

    Die ersten Container nahe dem Columbiadamm stehen schon.

Umfrage

Die Senatsverwaltung plant einen See auf dem Tempelhofer Feld. Wie stehen Sie zu diesem Vorhaben?

Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.