Ausnahmezustand in Paris und ganz Frankreich.Foto: dpa

Terror in Paris

Mehr als 120 Menschen wurden bei Terrorangriffen in Paris getötet. Alles über die Anschläge sowie die aktuellen Entwicklungen in Frankreich und Europa lesen Sie hier in unserem Themendossier.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 03.02.2017 21:43 UhrAngriff am Pariser LouvreDie Angst ist zurück in Frankreich

    UpdateSchüsse am Louvre: Ein Mann hat an dem weltberühmten Museum in Paris Soldaten mit einer Machete attackiert. Die streckten ihn nieder. Für die Menschen in Paris werden Erinnerungen wach. Von Tanja Kuchenbecker mehr

    Französische Polizisten in der Nähe des Louvres in Paris nach dem Vorfall am Freitag.
  • 03.02.2017 13:38 UhrZwischenfall am Pariser LouvreRegierung stuft Macheten-Attacke als Terroranschlag ein

    UpdateVor dem Louvre in Paris hat ein Mann Polizisten und Soldaten angegriffen und "Allahu Akbar" gerufen. Er konnte durch Schüsse gestoppt werden. Das Museum ist abgeriegelt.  mehr

    Soldaten vor dem Louvre-Museum in Paris.
  • 21.12.2016 03:37 UhrVon Paris bis BerlinWir müssen um den öffentlichen Raum kämpfen

    Attentate, Kundgebungen, jetzt der Anschlag an der Gedächtniskirche: Dieser Essay über unseren Umgang mit dem Terror erschien Ende 2015 nach den Anschlägen von Paris - und ist doch weiterhin aktuell. Von Christiane Peitz mehr

    Eine Beileidsbekundung auf einer Werbetafel am Breitscheidplatz.
  • 13.12.2016 16:34 UhrLuftangriffe in SyrienPentagon: Koalition tötet IS-Drahtzieher des Paris-Attentats

    UpdateAnfang Dezember wurden drei Männer bei einem Drohnen-Luftangriff in Syrien getötet. Zwei von ihnen sollen bei der Planung von Anschlägen in Europa geholfen haben.  mehr

    Die Fahne der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien.
  • 13.11.2016 11:27 UhrJahrestag des Terrors von ParisAusnahmezustand in Frankreich wird wohl verlängert

    Frankreich gedenkt der Terroropfer vom 13. November 2015. Präsident Hollande enthüllt eine Gedenktafel am Stade de France.  mehr

    Gedenken an die Opfer des Terrors von Paris: Präsident Holland (Mitte) am Stade de France
  • 13.11.2016 08:19 UhrJahrestag des Terrors vom 13. NovemberPariser "Bataclan" mit Sting-Konzert wiedereröffnet

    UpdateParis gedenkt am Wochenende der Anschläge vom 13. November 2015. Im Konzertsaal "Bataclan" gibt es einen symbolträchtigen Neubeginn: Ein Jahr nach dem Terror wird dort wieder gerockt.  mehr

    Erster Auftritt im "Bataclan" nach dem Terror: Sting in concert

#ParisAttacks