227984_0_032e9487Foto: dpa

Tierpark

Der Berliner Tierpark hat eine Fläche von 160 Hektar und ist damit der größte Landschaftstierpark Europas. Etwa eine Million Besucher schauen sich hier jährlich Elefanten, Großkatzen, Krokodile und viele weitere Arten an. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge aus dem Berliner Tierpark.

Aktuelle Beiträge

Weitere Beiträge
  • 26.01.2018 16:19 UhrBerliner SchnauzenFinger weg vom Katzenkaffee

    Ihre Verdauung veredelt jede Kaffeebohne: Binturongs, auch Schleichkatzen genannt, fressen gern reife Kaffeekirschen. Das wurde ihnen zum Verhängnis. Von Helmut Schümann mehr

    Bär, Marder oder Katze? Auf den ersten Blick ist es kaum zu erkennen, aber der Binturong gehört zur Ordnung der Raubtiere.
  • 19.01.2018 18:31 UhrBerliner SchnauzenWarum es gefährlich ist, Schweinsaffen zu wecken

    Konrad, Chef einer Männer-WG im Tierpark, darf keine Schwäche zeigen. In seinem Gehege spielten sich vor Jahren bl utige Szenen ab. Von Helmut Schümann mehr

    Bitte lächeln! Kommt man ihm zu nahe, kann der Schweinsaffe schnell ungemütlich werden.
  • 16.01.2018 07:09 UhrTierpark BerlinSeekuh Lisa wurde eingeschläfert

    Die Seekuh musste mit 31 Jahren eingeschläfert werden. Von Annette Kögel mehr

    Das hier ist Seekuh Theresa aus dem Tierpark Berlin, aber Lisa sah ungefähr genauso aus.
  • 08.01.2018 10:19 UhrGrüne Energie und TierfutterWas aus Berlins Weihnachtsbäumen wird

    Ab sofort werden die Weihnachtsbäume abgeholt. Die ausrangierten werden verheizt, die nicht verkauften bekommen Zoo und Tierpark. Von Stefan Jacobs mehr

    Obstsalat an Tannengrün. Neujahrsmenü für den Kleinen Panda.
  • 02.01.2018 21:15 UhrTierpark BerlinDas Eisbärbaby ist tot

    UpdateBerlins jüngster Eisbär wurde nur 26 Tage alt. Die kleine Bärin starb am Dienstag, nachdem sie offenbar zu wenig getrunken hatte. Von Christoph Stollowsky mehr

    Bärin Tonja, zwischen den Tatzen ihr gerade mal 21 Tage junge, noch winziges Baby.
  • 29.12.2017 12:46 UhrEisbärbaby im Tierpark BerlinSchau mir in die Augen, Kleiner

    Alle Augen ruhen auf dem Eisbärbaby - das hat jetzt offenbar zum ersten Mal die eigenen geöffnet. Generell entwickelt es sich gut. Von Annette Kögel mehr

    Eisbärin Tonja mit ihrem am 7. Dezember geborenen Jungtier - noch namenlos
  • 23.12.2017 13:05 UhrPolizisten, Tierpfleger, KneipenwirteWelche Berliner an Heiligabend arbeiten

    Wie feiert jemand, der an Weihnachten arbeitet? Wir haben sieben Berliner gefragt, die die Stadt auch über die Feiertage am Laufen halten.  mehr

    Natalia Vishnyakova ist eine der ersten Weihnachtsfrauen Berlins.
  • 18.12.2017 16:57 UhrTierpark BerlinDas Eisbärbaby ist wohlauf

    Das frische Eisbärenjunge hat seine erste kritische Phase - die ersten zehn Tage nach der Geburt - gut gemeistert. Es ist sogar besonders laut. Von Laura Hofmann mehr

    Kuschelzeit.
  • 18.12.2017 10:28 UhrTierpark Berliner Eisbärbaby hat erste kritische Phase überstanden

    Die ersten zehn Tage sind rum: dem neugeborenen Eisbärjungen geht es gut. Es krakeelt laut und lässt Mutter Tonja keine Ruhe - ein gutes Zeichen. Von Laura Hofmann mehr

    Mutter Tonja mit ihrem Neugeborenen in der Wurfhöhle.
  • 11.12.2017 18:09 UhrBerliner SchnauzenWoher die Zweifarbenfruchttaube ihren Namen hat

    Sie ist zarter und eleganter als die gewöhnliche Stadttaube, und ernährt sich, man ahnt es schon, von Früchten. Selbst Picasso liebte sie. Von Helmut Schümann mehr

    Die weiße Taube gilt dank einer Lithografie von Picasso weltweit als Friedenssymbol.
  • 08.12.2017 12:04 UhrSensation im TierparkEisbären-Nachwuchs in Berlin geboren

    Überraschung im Berliner Tierpark Friedrichsfelde: Eisbärin Tonja hat ein Junges zur Welt gebracht. Die Überlebenschance ist noch ungewiss.  mehr

    Hat das Zeug zum Star: Doch noch fehlt dem Mini-Bär das flauschige Fell.

Umfrage

Zoo oder Tierpark - welche dieser Einrichtungen besuchen Sie am liebsten?

Zoos und Tiere weltweit

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.