• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
TreptowFoto: Eirik Stöckl

Treptow

Weiße Flotte und Arena, Halbinsel Stralau und Wissenschaftsstadt Adlershof: Nachrichten aus Treptow finden Sie hier.

Nachrichten aus dem Stadtteil Treptow

Mehr aus Treptow
  • 22.08.2014 13:11 UhrSaubere Sache in Treptow-KöpenickWühler in der Wuhlheide

    Wie Schnee knirschten die Kronkorken im Volkspark Wilmersdorf unter den Sandalen von Sabine Nebelung. Sie war verärgert und gründete den Verein "Parkengel", der gegen die müllverschneiten Parks vorgeht. Von Luisa Hommerich mehr

    Wühler in der Wuhlheide
  • 22.08.2014 07:43 UhrBelin-Alt-TreptowRadfahrer will stehendes Auto überholen und stürzt schwer

    Beim Versuch, ein in zweiter Reihe stehendes Auto rechts zu überholen, ist ein Radfahrer zu Fall gekommen und schwer verletzt worden. Offenbar hatte er den Wagen mit seiner Fahrradtasche gestreift.  mehr

  • 18.08.2014 14:57 UhrWassertürme in BerlinDas Wahrzeichen von Altglienicke verfällt

    Viele Wassertürme werden kreativ genutzt - doch der Wasserturm am Falkenberg in Altglienicke verfällt. Dabei ist er im Südosten der Hauptstadt ein Wahrzeichen. Von Stefan Jacobs, Jörn Hasselmann mehr

    Das Wahrzeichen von Altglienicke verfällt
  • 17.08.2014 18:27 UhrAngriff am S-Bahnhof Grünbergallee in BerlinMutmaßlicher Totschläger festgenommen - Haftbefehl erlassen

    UpdateEin 72-Jähriger starb nach Faustschlägen am S-Bahnhof Grünbergallee in Berlin-Bohnsdorf. Jetzt hat die Polizei einen 39-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Ein Besuch vor Ort. Von Sandra Dassler mehr

    Mutmaßlicher Totschläger festgenommen - Haftbefehl erlassen
  • 16.08.2014 10:51 UhrEin West-Berliner im PlänterwaldSie nannten es Vergnügungspark

    Berlin trauert um den abgebrannten Spreepark. Zu Recht? Unser Autor erinnert sich mit unguten Gefühlen an einen Besuch 1977 – und das Abenteuer DDR-Grenze. Von Andreas Austilat mehr

    Sie nannten es Vergnügungspark
  • 14.08.2014 07:12 UhrBerlin-TreptowRote Ampel überfahren - drei Fußgänger erfasst

    Ein 34-Jähriger ist am Mittwoch bei Rot über eine Ampel in Berlin-Treptow gefahren. Dabei erfasste das Auto drei Fußgänger, zwei erlitten leichte Verletzungen, einer kam mit einem gebrochenen Bein ins Krankenhaus.  mehr

    Rote Ampel überfahren - drei Fußgänger erfasst
  • 13.08.2014 18:43 UhrPlänterwald in Berlin-Treptow Spreepark-Brandstiftung: Zwei Verdächtige wieder frei

    Die beiden anderen vermutlichen Täter bleiben vorerst in Untersuchungshaft. Das bestätigte die Polizei am Mittwochabend. Von Lars von Törne mehr

    Spreepark-Brandstiftung: Zwei Verdächtige wieder frei
  • 12.08.2014 21:25 UhrSpreepark-Brand in Berlin„Nur drei Prozent der Brandstifter sind tatsächlich Pyromanen“

    Der Psychiater Stefan Röpke von der Charité spricht im Interview über mögliche Motive für Brandstifterei und Täter, die meist beruflich erfolglos aber nicht unbedingt unintelligent sind. Von Milena Menzemer mehr

    „Nur drei Prozent der Brandstifter sind tatsächlich Pyromanen“
  • 12.08.2014 17:28 UhrPlänterwald in Berlin-TreptowSpreepark-Brandstifter wollten Abschied in den Knast feiern

    UpdateDie Polizei nahm vier Autobrandstifter fest und merkte schnell, dass das nicht ihre erste Tat in der Nacht war: Die Verdächtigen hatten auch das Feuer im „Spreepark“ gelegt. Im Park sollen nun die Sicherheitsvorkehrungen verschärft werden. Geld von der Versicherung gibt es nicht. Von Sara Schurmann, Ralf Schönball mehr

    Spreepark-Brandstifter wollten Abschied in den Knast feiern
  • 12.08.2014 08:58 UhrGeschichte des Spreeparks in BerlinVom DDR-Kulturpark zum Dino-Kultpark

    Für den Spreepark gab es große Pläne, doch am Ende löste sich vieles buchstäblich in Rauch auf. Zu DDR-Zeiten vergnügten sich hier zehntausende Besucher zwischen Buden und Fahrgeschäften, heute liegt das Gelände brach. Wie kam es dazu? Von Franziska Felber mehr

    Vom DDR-Kulturpark zum Dino-Kultpark
  • 11.08.2014 21:31 UhrGroßfeuer in Berlin-PlänterwaldEin Stück "Spreepark" liegt in Schutt und Asche

    Update"Alt-England" ist abgefackelt: Die Kulissen im "Spreepark" wurden in der Nacht zerstört. Bagger rissen am Mittag Ruinen ein. Die Polizei war mit Hunden vor Ort, auch Drohnen wurden eingesetzt. Von Axel Gustke, André Görke, Franziska Felber mehr

    Ein Stück "Spreepark" liegt in Schutt und Asche
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Empfehlungen bei Facebook

Nachrichten aus den Bezirken

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz