Twitter wird immer häufiger dazu benutzt, auf soziale Missstände aufmerksam zu machen.Foto: dpa

Twitter

Es hat sich noch nicht ausgezwitschert, der Kurznachrichtendienst Twitter ist immer noch auf Erfolgskurs. Hier halten Nutzer, zu denen auch Unternehmen, Prominenz und Politiker gehören, ihre Follower mit kurzen Nachrichten, auf dem Laufenden. Weltweit nutzen über 240 Millionen Personen den Service von Twitter. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge rund ums Thema Twitter.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zu Twitter
  • 14.04.2017 20:54 UhrTröten statt Zwitschern mit "Mastodon"Twitter bekommt Konkurrenz aus Deutschland

    Der Kurznachrichtendienst Twitter steckt in der Krise, gewinnt kaum noch neue Nutzer. Ein Wettbewerber aus Jena bietet nun eine schnell wachsende Alternative. Hält der Hype an? Von Oliver Voss mehr

    Twitter, dessen Symbol der blaue Vogel ist, kann kaum noch neue Nutzer gewinnen.
  • 07.04.2017 09:35 UhrTrump-KritikTwitter verklagt US-Regierung

    Weil die Regierung Zugriff auf das Konto eines kritischen Nutzers haben wollte, hat der Kurznachrichtendienst Klage eingereicht.  mehr

    Das Logo des kritischen Twitter-Accounts @alt_uscis
  • 28.03.2017 11:30 UhrParteien im NetzLügen in Zeiten von Twitter und Co.

    Wie sag ich's durchs Netz? Beim Tagesspiegel diskutierten die Landesparteichefs Armin Laschet (CDU) aus NRW und Ralf Stegner (SPD) aus Schleswig-Holstein, wie digitale Medien die politische Kommunikation verändern. Von Andrea Dernbach mehr

    Ralf Stegner (SPD, links) und Armin Laschet (CDU) im Gespräch mit Tagesspiegel-Herausgeber Sebastian Turner
  • 16.03.2017 10:31 UhrHertha-Profi erwirkt Einstweilige VerfügungAfD musste Plattenhardt-Foto löschen

    UpdateDas Foto mit dem Hertha-Profi Marvin Plattenhardt ist vom Twitteraccount der AfD-Fraktion verschwunden. Dazu war allerdings ein Gerichtsbeschluss nötig. Von Frank Bachner mehr

    Kick gegen AfD. Marvin Plattenhardt hat ein erstes Duell gewonnen.
  • 15.03.2017 11:54 UhrPro-Erdogan-ParolenTwitter-Accounts von BVB, Becker, Unicef gehackt

    UpdateHacker haben prominente Twitter-Kanäle weltweit geknackt und Pro-Erdogan-Botschaften verbreitet. Der Zugriff könnte über die App "The Counter" erfolgt sein. Betroffen sind auch Klaas Heufer-Umlauf und Amnesty. Von Robert Klages, Hasan Gökkaya, Ingo Salmen mehr

    Was haben der BVB, Boris Becker und Unicef gemeinsam? Ihre Twitter-Accounts wurden von Erdogan-Unterstützern gehackt.
  • 14.03.2017 13:19 UhrFacebook, Twitter, GoogleMaas droht bei Hassbotschaften mit Millionen-Geldbußen

    UpdateEin Jahr nach der Ankündigung stellte Bundesjustizminister Heiko Maas seinen Gesetzentwurf vor, mit dem er Netzwerke wie Facebook und Twitter zu schärferem Vorgehen gegen Hatespeech zwingen will. Von Kurt Sagatz mehr

    Mit Internet-Hassbotschaften verhält es sich ähnlich wie mit Spam-Mails. Ganz wird man sie nicht mehr los.

Umfrage

#GroKo ist das Wort des Jahres, #Aufschrei hat einen Grimme-Preis gewonnen. Sogenannte „Hashtags“ des Kurznachrichtendienstes Twitter halten Einzug in den allgemeinen Sprachgebrauch. Nutzen Sie den Internetdienst?

Weitere Beiträge aus dem Ressort Politik

Tagesspiegel twittert

Beiträge aus dem Ressort Wirtschaft