Herbst im Volkspark Wilmersdorf.Foto: Wolfgang Schwalbe

Wilmersdorf

Mondänes Grunewald und kieziger Bundesplatz, ein bisschen Ku'- und ganz viel Hohenzollerndamm: Nachrichten aus Wilmersdorf gibt es hier.

Nachrichten aus dem Stadtteil Wilmersdorf

Mehr aus Wilmersdorf
  • 09.02.2015 16:13 UhrWilmersdorfSPD-Abgeordnete wollen Runden Tisch zum Olivaer Platz

    Im langen Streit um die Zukunft des Olivaer Platzes wurde der Ton zuletzt immer schärfer. Nun schlagen die Berliner SPD-Abgeordneten Franziska Becker und Frank Jahnke einen „Runden Tisch“ mit allen Beteiligten vor.  mehr

    Park oder Platz. Anrainer kämpfen für die Erhaltung der Stellflächen, während das Bezirksamt eine Begrünung und einen Spielplatz plant.
  • 09.02.2015 15:46 UhrFestnahme in Berlin-Wilmersdorf Autodieb fährt bekifft über rote Ampel

    Illegaler geht's kaum noch: Ein 22-Jähriger ist Montagmorgen ohne Führerschein mit einem geklauten Auto über eine rote Ampel gefahren - vorher hatte er Cannabis geraucht. Wenigstens war der Mann ehrlich, als Polizisten ihn anhielten. Von Timo Kather mehr

    Autodieb fährt bekifft über rote Ampel
  • 09.02.2015 15:21 UhrBerlin-WilmersdorfRadfahrer verursacht schweren Autounfall

    Erst verursachte er einen schweren Unfall, dann fuhr er einfach weiter: Wegen eines rücksichtlosen Radfahrers liegt ein 21-Jähriger seit Sonntagabend mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Von Timo Kather mehr

    Polizei im Einsatz.
  • 08.02.2015 17:10 UhrBerlin-WilmersdorfFreundeskreis für die Kommunale Galerie

    Seit 40 Jahren gibt es die Kommunale Galerie Berlin am Hohenzollerndamm – nun hat sie auch einen Freundeskreis, der die künstlerische Arbeit fördert und am 11. Februar alle Interessierten einlädt. Von Cay Dobberke mehr

    Engagiert für die Kunst. Elke von der Lieth, Leiterin der Kommunalen Galerie Berlin, mit dem Freundeskreisgründer und CDU-Abgeordneten Stefan Evers.
  • 08.02.2015 13:25 UhrWilmersdorfBüro von Piratenpolitiker Martin Delius erneut Ziel von Angriffen

    Erneut ist das Parteibüro des Piratenpolitikers Martin Delius Ziel eines Angriffs geworden. Am Samstagabend zertrümmerten Unbekannte die Frontscheibe des Büros. Bereits Ende Dezember wurde es mit rechten Parolen beschmiert. Von Martin Niewendick mehr

    Das "Büro der guten laune" nach dem Anschlag.
  • 07.02.2015 13:52 UhrIn Berlin-Wilmersdorf und Berlin-TempelhofZüge sollen auch neben dem S-Bahnring rollen

    Willkommen im Eisenbahn-Parallel-Universum: Die Bahn will die alten Gütergleise zwischen Tempelhof und Halensee wieder nutzen, um Züge umleiten zu können. Auch Oberleitungen werden gebaut. Wann es losgeht? Ab August. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Eisenbahnidyll. Die alten Bahnanlagen wie hier am Innsbrucker Platz in Friedenau liegen brach; die Bahn will die einstigen Gütergleise gern dafür nutzen, um Züge um die Innenstadt herum zu führen.
  • 07.02.2015 11:31 UhrWilmersdorfer WeinfestAnwohner klagt gegen „Weinbrunnen“ am Rüdesheimer Platz

    Wie laut darf die Stadt sein? In Wilmersdorf gibt es wieder Streit um Krach. Ein Anwohner geht zum zweiten Mal gerichtlich gegen das Weinfest vor – und begründet das auf 60 Seiten. Von Cay Dobberke mehr

    Letzte Runde? Das Weinfest ist beliebt, dauert aber auch ziemlich lange: 19 Wochen. Einem Anwohner ist das zu viel geworden.
  • 03.02.2015 12:42 UhrWilmersdorfLesung über Regine Hildebrandt

    Am 20. Februar liest der Autor, Journalist und Kritiker Hans-Dieter Schütt im Wahlkreisbüro der SPD-Abgeordneten Franziska Becker aus seiner Biographie über Regine Hildebrandt.  mehr

    Hans-Dieter Schütts Biographie über Regine Hildebrandt erschien 2007 im Aufbau-Verlag.
  • 01.02.2015 18:24 UhrKopftuch-Streit in WilmersdorfMuslimische Schülerin sollte Tuch ablegen

    Die Rektorin einer Grundschule in Wilmersdorf wollte einer muslimischen Schülerin das Tragen des Kopftuches verbieten - aber das darf sie nicht, wie muslimische Verbände betonen. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Eine muslimische Schülerin im Unterricht. Das Tragen von Kopfbedeckungen im Unterricht dürfen Schulen nicht verbieten.
  • 31.01.2015 18:46 UhrWilmersdorfCDU-Politiker diskutieren Gefahren des Islamismus

    Zum Thema „Welche Gefahren gehen von radikalen Islamisten und Salafisten aus und wie kann Deutschland seine Bürgerinnen und Bürger schützen?“ diskutieren die CDU-Bundestagsabgeordneten Marian Wendt und Klaus-Dieter Gröhler am 5. Februar in Wilmersdorf.  mehr

    Klaus-Dieter Gröhler.
  • 30.01.2015 17:32 UhrMietpreise in BerlinStudie: Wohnen in teuren Lagen wird billiger

    Vor allem in den Außenbezirken von Berlin sind laut einer neuen Studie die Mieten zuletzt gestiegen. In Top-Lagen sinken sie demnach sogar – etwa am Savignyplatz in Charlottenburg oder am Bayerischen Platz in Schöneberg. Top-Zuschlag: 36,3 Prozent in der Kreuzberger Prinzenstraße. Von Frank Bachner mehr

    Dieser unter Denkmalschutz stehende Kiosk liegt in Top-Lage: am Savignyplatz in der City West. Dort ist das Wohnen inzwischen sogar wieder etwas billiger geworden.
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Nachrichten aus den Bezirken