Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Grundsatzurteil zum ZDF den Einfluss der Politik auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk begrenzt.Foto: dpa

ZDF

"Wetten, dass...?", "Löwenzahn" und "Frontal 21" sind nur wenige der vielen Sendungen, die das ZDF produziert. Mit seinem breiten Programmangebot und etwa 3.600 Mitarbeitern gehört das Zweite Deutsche Fernsehen zu den größten öffentlich-rechtlichen Sendern Europas. Lesen Sie hier aktuelle Neuigkeiten zur Sendeanstalt und zum Programm des ZDF.

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Thema
  • 16.05.2017 16:25 UhrVergabe der TV-Rechte der Champions LeagueIn der Verlängerung

    UpdateZDF, Sky, Dazn: Die Uefa lässt Interessenten für TV-Rechte an der Champions League zappeln. Von Joachim Huber mehr

    Wie lange dürfen Oliver Welke (links) und Oliver Kahn noch fürs ZDF die Champions League kommentieren? Foto: dpa
  • 16.05.2017 12:25 UhrZDF steigt aus Vergabepoker ausChampions League nur noch im Pay-TV

    Ab 2018 müssen sich Fußballfans zwei Abos kaufen, wenn sie Champions League sehen wollen: Eines bei Sky und eines bei Dazn. Von Joachim Huber mehr

    Ende einer Laufbahn. Oliver Welke (links) und Oliver Kahn werden sich mit dem ZDF aus der Champions League verabschieden.
  • 12.05.2017 08:09 UhrTV-Talk "Maybrit Illner" zu KriminalitätSieg für die abwesende Frau Dagdelen

    Die Linke Sevim Dagdelen hatte abgesagt für Maybrit Illners Talk zu Sicherheit in Deutschland. Gut so. Denn das Streitgespräch der Gäste war zäh und lieferte Altbekanntes. Von Til Knipper mehr

    Thema Sicherheit in Deutschland: Bekannte Gesichter bei Maybrit Illner
  • 09.05.2017 08:15 Uhr1. FC Union BerlinEin Scheitern auf hohem Niveau bleibt ein Scheitern

    Die Tabellenführung hat den 1. FC Union verändert, sie hat ihm die fröhliche Unbekümmertheit des Attackierens genommen und in ein zaghaftes Verteidigen des Besitzstandes verwandelt. Ein Kommentar. Von Sven Goldmann mehr

    Berlins Maximilian Thiel (l-r), Philipp Hosiner und Damir Kreilach stehen nach dem Spiel gegen Braunschweig auf dem Rasen.

Mehr zur ARD

Mehr zum Rundfunkbeitrag