Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Grundsatzurteil zum ZDF den Einfluss der Politik auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk begrenzt.Foto: dpa

ZDF

"Wetten, dass...?", "Löwenzahn" und "Frontal 21" sind nur wenige der vielen Sendungen, die das ZDF produziert. Mit seinem breiten Programmangebot und etwa 3.600 Mitarbeitern gehört das Zweite Deutsche Fernsehen zu den größten öffentlich-rechtlichen Sendern Europas. Lesen Sie hier aktuelle Neuigkeiten zur Sendeanstalt und zum Programm des ZDF.

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Thema
  • 17.08.2016 11:42 UhrOlympische AugenringeDoppelter Live-Sport zur Primetime

    Olympia hier, Fußball da: ARD und ZDF setzten am Dienstagabend mal wieder gemeinsam auf Sport zur Primetime. Wer bei Fabian Hambüchen hängen blieb, dürfte das aber zumindest nicht bereut haben. Von Jörg Leopold mehr

    Turnen schlägt Fußball. Fabian Hambüchens Goldübung am Reck war am Dienstag angesagter als Fußball.
  • 15.08.2016 09:34 UhrMit Dresden beim 1. FC UnionUwe Neuhaus - Wiedersehen mit Wehmut

    Sieben Jahre war Uwe Neuhaus Union-Trainer – nun kommt er mit Dresden in die Alte Försterei - für ihn ist es "keine Rückkehr wie jede andere". Von Matthias Koch mehr

    Will auch als Trainer noch mal in die Bundesliga. Als Spieler hat Uwe Neuhaus das geschafft, vier Jahre lang war er mit Wattenscheid erstklassig.
  • 05.08.2016 14:27 UhrTürkei-KorrespondentenDie Angst dreht mit

    Noch sind es eher Sticheleien und keine drastischen Behinderungen, von denen Auslandskorrespondenten in der Türkei berichten. Doch die Sorge ist groß, dass sich das schnell ändern könnte. Von Kurt Sagatz mehr

    Beinahe täglich informiert derzeit Luc Walpot, der Leiter des ZDF-Studios in Istanbul, die Zuschauer des „heute-journal“ über die Vorgänge in der Türkei.
  • 01.08.2016 12:39 UhrZDF-TierdokuAuf den Spuren von Flipper

    Im unermüdlichen Einsatz für bedrohte Tierarten: Hannes Jaenicke sorgt sich in seiner neuen ZDF-Doku um den Fortbestand der Delfine. Von Kurt Sagatz mehr

    Hannes Jaenicke Auge in Auge mit einem Orka. Das ZDF schickt den Schauspieler wieder zu einem Einsatz für bedrohte Tierarten.

Mehr zur ARD

Mehr zum Rundfunkbeitrag