Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Grundsatzurteil zum ZDF den Einfluss der Politik auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk begrenzt.Foto: dpa

ZDF

"Wetten, dass...?", "Löwenzahn" und "Frontal 21" sind nur wenige der vielen Sendungen, die das ZDF produziert. Mit seinem breiten Programmangebot und etwa 3.600 Mitarbeitern gehört das Zweite Deutsche Fernsehen zu den größten öffentlich-rechtlichen Sendern Europas. Lesen Sie hier aktuelle Neuigkeiten zur Sendeanstalt und zum Programm des ZDF.

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Thema
  • 13.06.2015 12:08 UhrWM im FernsehenSender mit Frauen und Fußball überfordert

    Nach einer Woche Weltmeisterschaft wird offensichtlich: Die Fernsehsender sind mit dem Thema Frauen und Fußball noch immer überfordert. Von Sonja Álvarez, Markus Ehrenberg mehr

    Beim Thema Rasen muss der "Fachmann" ran, heißt es im ZDF Beitrag. Da kann sich Nationalspielerin Lena Goeßling über zu viel Granulat beschweren, wie sie will.
  • 09.06.2015 21:25 UhrGEZ: Millionen zahlen, wenige profitierenDer Beitragszahler wird Opfer eines Kartells

    Die SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will keine Werbung bei ARD & Co. Kommerzsender sollen davon profitieren, der Beitragszahler die Einnahmeverluste von ARD und ZDF ausgleichen. Ein Kommentar. Von Joachim Huber mehr

    Jetzt sollen auch Privatsender wie RTL vom Rundfunkbeitrag profitieren.
  • 07.06.2015 11:54 UhrWorte mit Wirkung"Bleiben Sie sicher!"

    Von Rudi Cerne mehr

    Rudi Cerne im Studio von "Aktenzeichen XY".
  • 05.06.2015 16:28 UhrChampions-League-TVScharfe Sachen

    Social Media und Ultra HD: ZDF und Sky haben sich für die Champions League auch in den nächsten Jahren einiges vorgenommen. Am Samstag geht es erst mal Messi ganz nah. Von Markus Ehrenberg mehr

    ZDF-Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn. Die fünf meistgesehenen Partien in den vergangenen drei Saisons waren Spiele von Kahns altem Verein.

Mehr zur ARD

Mehr zum Rundfunkbeitrag