Zeitung im Salon mit Klaus Stuttmann : Frisch verwählt

Ob Angela Merkel, NSA oder Weltklimagipfel: Klaus Stuttmann spießt sie alle auf. Im Tagesspiegel-Salon präsentiert er am 16. Dezember seinen Jahresrückblick "Frisch verwählt".

MEISTER MIT SELBSTPORTRÄT UND SOCKEN. Nach Wahlen muss sich ein Karikaturist von so mancher Lieblingsfigur trennen. Eine blieb Klaus Stuttmann im Wahljahr 2013 jedoch erhalten: Angela Merkel. Zu ihr hat er – bei aller politischen Distanz – ein „fast erotisches Verhältnis“.
MEISTER MIT SELBSTPORTRÄT UND SOCKEN. Nach Wahlen muss sich ein Karikaturist von so mancher Lieblingsfigur trennen. Eine blieb...Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Es ist schon eine Tradition zur Weihnachtszeit: Klaus Stuttmann blickt auf das Jahr zurück. Die politischen Karikaturen der letzten elf Monate, mit denen Stuttmann die Tagesspiegel-Leser morgens zum Lachen bringt, hat der Schaltzeit Verlag in dem Band „Frisch verwählt“ gesammelt (Erstverkaufstag: 1. Dezember). Ob Angela Merkel, NSA oder Weltklimagipfel: Stuttmann spießt sie alle auf.

Im Tagesspiegel-Salon erzählt Klaus Stuttmann, was ihn in diesem Jahr besonders zum Spott gereizt hat. Er zeichnet live auf seinem Grafik-Tablet und spricht mit Lars von Törne (Berlin-Redaktion und Comic-Spezialist) über die Herausforderungen des Karikaturistenlebens.

Die literarischen Köche von eßkultur servieren dazu gepfefferte schwäbische Leckerbissen. Am Bechstein-Flügel: Kabarettistin Kim Eustice.

Zeitung im Salon mit Klaus Stuttmann, Montag, 16. Dezember, Beginn 19.30 Uhr, Askanischer Platz 3, Berlin-Kreuzberg, Eintritt inkl. Sekt und Zwei-Gang-Essen 18 Euro. Anmeldung unter Tel. 29021520 oder hier.

Aktuelle Veranstaltungen im Tagesspiegel


  • 11. Oktober: Zeitung im Salon

    Tilmann Warnecke, Nadine Lange, Björn Seeling, Anja Kühne: "Heteros fragen, Homos antworten". Beginn: 19 Uhr


    ANMELDUNG

  • 17. Oktober: Zeitung im Salon

    Peter Becker stellt seinen Roman "Celeste" vor. Beginn: 19 Uhr


    ANMELDUNG

  • 7. November: Zeitung im Salon

    Matthias Meisner und weitere Autoren: "Unter Sachsen". Beginn: 19 Uhr


    NOCH KEINE ANMELDUNG MÖGLICH

Alle Tickets für Berlin und Deutschland bequem online bestellen!

Tickets im Tagesspiegel-Shop bestellen