Geöffnete PralinenschachtelFoto: dpa/ Daniel Naupold

Debatte über den Zuckerkonsum

Kinder lieben Süßes. Aber zu viel Zuckerkonsum wird auch mit krankhaftem Übergewicht, der Zuckerkrankheit Diabetes und Zahnfäule (Karies) in Verbindung gebracht. Die Weltgesundheitsorganisation plant bereits, Richtwerte für den Zuckerkonsum zu halbieren. Und Kritiker fordern, an Kinder gerichtete Werbung für ungesunde Lebensmittel zu untersagen. Doch sind Verbote der richtige Weg zur gesunden Ernährung? Lesen Sie hier, was Politiker, Verbände und Fachleute zum Werbeverbot zu sagen haben!

Mehr zum Thema
  • 15.09.2015 15:47 UhrPsychologe Gigerenzer zur Zucker-DebatteVerbot für Zuckerwerbung? Bildung ist besser!

    Wir sollten Kinder stark und risikokompetent machen, Verbote sind der schlechtere Weg. Meint Gerd Gigerenzer, Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Von Gerd Gigerenzer mehr

    Probieren und studieren: Zwei Kinder testen gefärbten Jogurt beim Projekt "ScienceKids".
  • 14.09.2015 16:38 UhrBundesernährungsminister zu Werbeverboten"Totalverbote sind verfassungsrechtlich bedenklich"

    Totalverbote bei Werbung sind starke Eingriffe und verstoßen womöglich gegen die Verfassung, findet Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU). Irreführende Werbung bei ungesunden Lebensmitteln ließe sich jedoch verhindern. Von Christian Schmidt mehr

    Ungesunde Nahrungsmittel wie Coca Cola sollen auch in Zukunft beworben werden dürfen, findet Ernährungsminister Christian Schmidt (CSU).
  • 12.09.2015 10:56 UhrWerbewirtschafts-Präsident Schubert über Verbotsalternativen"Werbung spielt bei Kindern nur eine geringe Rolle"

    Kinder durch Werbeverbote vor ungesunden Nahrungsmitteln zu schützen, ist ein zweischneidiges Schwert, sagt Andreas Schubert, Präsident des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft. Auch sie müssen lernen mit den Verführungen von Wirtschaft und Werbung umzugehen. Von Andreas Schubert mehr

    Bunt, lecker und voller Überraschungen: Kinder müssen lernen, wie sie mit den Verführungen der Werbung umgehen müssen.
  • 16.09.2015 17:11 UhrErnährungsforscher Tilman Grune zur Zuckerdebatte"Es muss mehr getan werden, damit Kinder sich gesund ernähren"

    Man sollte Kindern positive Anreize geben, sich gesund zu ernähren. Ob Verbote etwas bringen, muss noch geklärt werden, meint Tilman Grune, Leiter des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke. Von Tilman Grune mehr

    Gesunder Genuss. Ein kleines Mädchen beißt in einen Apfel, den ihr die Hand einer Erwachsenen hinhält.

Artikel zum Thema Gesunde Ernährung

Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.