Der Tagesspiegel : TIPPS FÜR FORMENTERA

ANREISE

Etwas umständlich, aber nur so geht’s: Nonstop-Flug mit Easyjet und Germanwings ab Berlin-Schönefeld sowie ab Tegel mit Air Berlin oder Lufthansa nach Ibiza. Wer nicht pauschal bucht, muss sich Bus oder Taxi zum Hafen selbst organisieren, um mit der Fähre überzusetzen und zu seiner Unterkunft weiterzureisen.

FAHRRAD- UND ROLLERVERLEIH

Außer in größeren Hotels gibt es weitere Verleihstationen, zum Beispiel:

Moto Rent Pujols (Telefon: 32 21 38), Mitjorn (Telefon: 32 86 11) und La Savina (Telefon: 32 27 45) sowie Formotor Hertz (Telefon: 32 70 48)

MIETWAGEN

Wer doch lieber im Auto fahren möchte: Mietwagen fanden wir ab 152,26 Euro für sechs Tage (Typ: Opel Corsa) bei www.autoeurope.de

UNTERKUNFT

Die Bettenkapazität auf der Insel hält sich in Grenzen. Es gibt zwar einige größere Hotels, doch es spricht Bände, wenn ein großer Veranstalter hier fünf Unterkünfte ausweist, für Mallorca hingegen 321. Gleichwohl bietet die Insel auch Ferienhäuser und -wohnungen (ab 450 Euro pro Woche, www.fewo.de) sowie „Hostals“ (www.formenterahotelsguide.com)

PAUSCHALEN

Bei Reiseveranstaltern sucht man die Insel oft vergeblich, da hier nicht das Massengeschäft wartet. Bei Tui allerdings fanden wir unter anderem die Zwei-Sterne-Ferienanlage Ca Mari an der Platja De Migjorn, Doppelzimmer, Halbpension, 599 Euro pro Person inklusive Flug von Schönefeld nach Ibiza und Transfer.

Auch höher bewertete und entsprechend teurere Hotels sind im Sommer noch buchbar.

AUSKUNFT

Spanisches Fremdenverkehrsamt, Kurfürstendamm 63, 10707 Berlin; Telefon: 030 / 882 65 43, E-Mail: berlin@tourspain.es, Internet: www.spain.info sowie www.illesbalears.es und die private Website www.fonda.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben