TIPPS ZU LONDON : Die Metropole hat gleich drei Flughäfen

291115_0_6a9e19d7.jpg

ANREISE



Nonstop ab Berlin stehen drei Londoner Flughäfen zur Auswahl: Lufthansa und British Airways (Tegel–Heathrow), Easyjet (Schönefeld–Gatwick bzw. Stansted), Ryanair (Schönefeld–Stansted). Für einen Abflugtermin Mitte August fanden wir als günstigsten Tarif 174,28 Euro mit Ryanair.

Die U-Bahnfahrt von Heathrow in die City kostet 5,50 Euro, die Bahn von Stansted aus sagenhafte 24 Euro und die Regionalbahn von Gatwick aus 9,90 Euro.



UNTERKUNFT

Extrem elegant: das Langham Hotel, fünf Gehminuten vom Oxford Circus entfernt. Übernachtung mit Frühstück ab 232 Euro (www.langhamhotels.co.uk).

ESSEN UND TRINKEN

Gesunde Pause: Tibits, ein vegetarisches und günstiges Selbsbedienungsrestaurant aus der Schweiz (12–14 Heddon Street, www.tibits.co.uk).

EINKAUFEN

www.fortnumandmason.com

(Lieferservice in alle Welt)

www.liberty.co.uk

www.trumpers.com

www.paxtonandwhitfield.co.uk

www.dunhill.com

www.topshop.com

www.selfridges.com

www.grosvenor.com (Mount St. etc.)



ENTSPANNEN 

www.royalparks.org.uk (Hyde Park) 

AUSKUNFT

Visit Britain, Dorotheenstraße 54, 10117 Berlin; Telefon: 030 / 315 71 90,

www.visitbritaindirect.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben