Der Tagesspiegel : Totes Wildschwein auf Straße - Autos kollidieren

Wegen eines toten Wildschweins auf der Straße sind zwei Autos bei Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) kollidiert. Eine 47-jährige Fahrerin wollte dem Kadaver ausweichen, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto eines 54-jährigen Mannes zusammen, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

Senftenberg (dpa/bb)Wegen eines toten Wildschweins auf der Straße sind zwei Autos bei Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) kollidiert. Eine 47-jährige Fahrerin wollte dem Kadaver ausweichen, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto eines 54-jährigen Mannes zusammen, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Beide Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 40 000 Euro geschätzt. Die Frau war am Montagabend auf der Bundesstraße B169 zwischen Senftenberg und dem Ortsteil Sedlitz über das verendete Tier gefahren und landete nach der Kollision mit dem anderen Auto im Straßengraben. Feuerwehrleute befreiten sie aus dem Wagen.