Der Tagesspiegel : Totschlag-Prozess: Revision beantragt Fall für den Bundesgerichtshof

-

Neuruppin. Mit dem Prozess um die Tötung eines Russlanddeutschen bei Wittstock wird sich der Bundesgerichtshof befassen. Eine Woche nach dem Urteil gegen fünf Männer haben Nebenklage und drei Verteidiger Revision beantragt. Das Gericht hatte den 23jährigen Haupttäter wegen Totschlags zu zehn Jahren Haft, seine Komplizen zu sieben, sechs und zweieinhalb Jahren Haft sowie einer Bewährungsstrafe verurteilt.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben