Tour de France : Cristian Moreni bei Tour positiv getestet

Die Frankreich-Rundfahrt hat ihren nächsten Dopingfall: Der Italiener Moreni vom Cofidis-Team ist positiv auf Testosteron getestet worden.

Col d' AubisqueDer Italiener Cristian Moreni ist bei der Tour de France als zweiter Radprofi positiv auf Doping getestet worden. Dies berichtete die "L'Équipe" in ihrer Online- Ausgabe. Der 34-Jährige vom Cofidis-Team war nach der 11. Etappe am vergangenen Donnerstag (19. Juli) zwischen Marseille und Montpellier getestet worden. In seiner Urinprobe fanden sich Spuren von Testosteron. Vor dem 16. Teilstück am Mittwoch von Orthez nach Col d'Aubisque hatte Moreni an 58. Stelle in der Gesamtwertung gelegen. Auf der Etappe von Marseille nach Montpellier war er 102. geworden.

Einen Tag zuvor war Alexander Winokurow des Blutdopings überführt worden. Der Kasache war nach seinem Sieg im Zeitfahren am Samstag positiv getestet worden. Sein Team Astana mit dem Deutschen Andreas Klöden wurde von der Tour zurückgezogen.

Auch der suspendierte T-Mobile-Fahrer Patrik Sinkewitz war wie Moreni mit einem erhöhten Testosteronwert erwischt worden. Allerdings hatte die Kontrolle Anfang Juni vor dem Tour-Start stattgefunden. (mit dpa)