Tourismus : Reiseland Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg stellt ab Mittwoch seine neuen Reise- und Freizeitangebote auf dem Breitscheidplatz in Berlin-Charlottenburg vor.

Brandenburg
Touristen paddeln im Spreewald.Foto: ddp

BerlinAuf dem Breitschatzplatz in Berlin-Charlottenburg wird das Bundesland Brandenburg an 12. Juni seine neuen Reise- und Freizeitangebote vorstellen. Bis zum 16. Juni wird täglich zwischen 10 und 19 Uhr rund um die Gedächtniskirche ein Programm aus Information, Kultur und Gastronomie geboten, wie Birgit Freitag von der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) mitteilte.

Unter dem Motto "Berlin trifft Brandenburg" informieren Verbände und Unternehmen über Reiseangebote von Tagesaufenthalten und Wochenendtrips bis hin zu längeren Urlauben. Am Freitag und Samstag treten die Tänzer der tropischen Freizeitwelt "Tropical Islands" auf. Motorsportfreunde können am Samstagnachmittag den 18-jährigen Alexander Rambow aus Zehdenick, den Sieger im ADAC Volkswagen Polo Cup 2006 und Teilnehmer der laufenden DTM-Meisterschaft, samt seinem Rennwagen kennenlernen.

Besonders für Radfahrer habe Brandenburg viel zu bieten, betonte Freitag. Am 7. Juli wird die "Tour Brandenburg", der mit 1111 Kilometern längste Radweg Deutschlands, eröffnet. Die Route verbindet umfasst 19 Städte mit historischen Stadtkernen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben