Transfermarkt : Barcelona schlägt Angebot für Ronaldinho aus

Der AC Mailand hat einen erneuten Versuch unternommen, Ronaldinho aus seinem Vertrag in Barcelona herauszukaufen. 60 Millionen Euro schwer war das Angebot der Italiener, doch "Barca" lehnte dankend ab.

070813ronaldinho
Heiß umworben: Ronaldino -Foto: AFP

BarcelonaAuch eine neuerliche Offerte aus Mailand konnte die Verantwortlichen des FC Barcelona nicht überzeugen ihren Starspieler Ronaldinho nach Italien ziehen zu lassen. Dem spanischen Renommierklub war vom Champions-League-Sieger AC Mailand eine Summe von über 60 Millionen Euro für den Brasilianer angeboten worden. Doch das Interesse der Katalanen ihren Mittelfeldspieler abzugeben fiel erwartungsgemäß gering aus und so wird der besonders von Milans Geschäftsführer Adriano Galliani heftig umworbene Ronaldinho auch in der nächsten Saison in Barcelona spielen.

Dies bestätigte der Bruder Ronaldinhos, Roberto Assis, gleichzeitig Berater des zweimaligen Weltfußballers, der Gazzetta dello Sport. Laut Assis wollen die Katalanen den 27 Jahre alten Weltmeister von 2002 bis ans Karriereende an "Barca" binden. Ronaldinhos augenblicklicher Vertrag in Barcelona läuft noch bis 2010. (mit sid)