Transfermarkt : Van der Vaart zieht es nach Turin

Der Transferwirbel um HSV-Star Rafael van der Vaart ist angeblich bald beendet. Der italienische Spitzenklub Juventus Turin verhandelt mit dem Bundesligisten. Bei einem Transfer soll bei den Hanseaten ordentlich die Kasse klingeln.

Rafael van der Vaart
Objekt der Begierde: HSV-Spielmacher Van der Vaart ist heiß begehrt. -Foto: ddp

HamburgDer Hamburger SV hat die Kontakte mit Juve über einen Wechsel seines Spielmachers bestätigt. "Wir sind in Gesprächen mit Juventus. Mehr gibt es dazu im Moment aber nicht zu sagen", sagte heute HSV-Sprecher Jörn Wolf. Sepkulationen zufolge soll es sich zunächst um erste Sondierungen seitens der Italiener handeln.

Van der Vaart steht in Hamburg zwar noch bis 2010 unter Vertrag, könnte die Hanseaten aber schon 2009 für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 1,5 Millionen Euro verlassen. Um einen marktgerechten Preis für den niederländischen Nationalspieler zu erzielen, müsste der HSV den 24-Jährigen schon im kommenden Sommer ziehen lassen. Im Gespräch ist eine Ablöse von rund 20 Millionen Euro.

Eine vorzeitige Vertragsverlängerung und die damit verbundene Streichung seiner Ausstiegsklausel hatte van der Vaart zuletzt abgelehnt und betont, dass er zu einem europäischen Spitzenklub wechseln wolle. (hu/sid)