Trophäe : EM-Pokal in spanischen Händen

Der spanische Popstar Enrique Iglesias hat sich am Freitag mit der Siegertrophäe im Endspielstadion in Wien fotografieren lassen. Ein schlechtes Zeichen für Deutschland?

Vielleicht ist das ein schlechtes Vorzeichen für Deutschland: Zwei Tage vor dem Finale der Fußball-EM hat bereits ein Spanier die begehrte Siegertrophäe im Endspielstadion in Wien in Händen gehalten. Der spanische Popstar Enrique Iglesias ließ sich am Freitag mit dem silbernen Pokal vor dem Spielfeld ablichten. Er wird bei der Abschlussfeier vor der Endspielbegegnung von Deutschland und Spanien am Sonntag den offiziellen EM-Song „Can you hear me“ singen und will seinem Heimatland die Daumen halten. Der Aufforderung der Fotografen, den Originalpokal in seinen Armen auch noch zu küssen, kam Iglesias jedoch nicht nach. (dpa)