Der Tagesspiegel : Über den Berg kommen

Ferienkurse für Kinder und Jugendliche

-

In Berlin und Brandenburg werden während der Ferien zahlreiche Kurse für Klettereinsteiger geboten. Bei dem Sport können Kinder und Jugendliche ihren Körper – und ihre Grenzen kennen lernen, entwickeln Selbstbewusstsein und üben sich in Teamgeist, das sind laut Veranstalter die Vorzüge des Sports.

„Ich will was von der Welt“ – so heißt eine Ferienkreativwerkstatt der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein im brandenburgischen Werneuchen vom 6. bis 12. August. Dort können 12- bis 18-Jährige herausfinden, was ihre Stärken und Schwächen sind, welche Wege ihnen im Leben offen stehen, heißt es in der Ankündigung. So gibt es Videowerkstätten, Streetball- und Volleyballcourts – und natürlich eine Kletterwand. Die Ferienwerkstatt kostet 70 Euro für Unterkunft, Vollverpflegung und Programm (Anmeldung und Infos: Mail an b.dettendorfer@kurt-loewenstein.de oder Telefon 033398/8999-17).

Auch die Sportjugend Berlin lädt Nachwuchskletterer zu Kursen: So bietet etwa der Sportjugendclub Reinickendorf Kurse für Kinder ab zehn. Auch die Sportfreunde Kladow weisen in den Sport ein. Informationen erhalten Interessenten bei der Sportjugend unter der Rufnummer 30 002 - 155 oder im Internet unter www.sportjugend-berlin.de.

„Team Venture“ heißt das Funsportgelände an der Lichtenberger Hauptstraße 2, das einen Hochseilgarten besitzt. Wen es unter Anleitung von Trainern in die Höhe zieht, der muss jedoch mindestens 1,50 Meter groß sein. Auch eine Riesenseilrutsche gibt es, zudem kann man dort Beachsport betreiben, Kanu fahren, Jonglieren und Bogenschießen lernen. Mehr Infos über das Sommerangebot unter www.teamventure.de. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben