Der Tagesspiegel : Überfall: Britische Familie in Velten angegriffen

obs

Drei Maskierte haben am späten Sonntagabend eine britische Familie in Velten (Oberhavel) überfallen. Der 40-jährige Vater und ein 17-jähriger Sohn mussten mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit.

Gegen 22 Uhr hatten die Täter an der Wohnungstür geklingelt. Als der 17-Jährige öffnete, prügelten die Eindringlinge mit Schlagstöcken auf den Jugendlichen und seinen zu Hilfe geeilten Vater ein. Auch die beiden anderen Söhne wurden geschlagen. Sie wurden ambulant behandelt. Während der Auseinandersetzung verletzte ein Familienmitglied einen der Angreifer mit einem Küchenmesser, bevor die Täter unerkannt flüchteten.

Ein Sprecher des Oranienburger Polizeipräsidiums sagte am Montag, die Ermittlungen ließen eine "Beziehungstat" vermuten, die mit Konflikten im Umfeld der Söhne zusammenhängen könnte. Er sei daher optimistisch, dass es bald einen Fahndungserfolg geben werde. Fremdenfeindlichkeit habe bei dem Überfall offenbar keine Rolle gespielt. Die Familie lebe schon seit mehreren Jahren in Deutschland und sei "eher hellhäutig und rothaarig". Die beiden Verletzten im Krankenhaus hätten jedoch noch nicht befragt worden können.

0 Kommentare

Neuester Kommentar