Uefa : Deutschland in der Fünfjahreswertung auf dem Vormarsch

Die Klubs aus der Bundesliga haben in der Uefa-Wertung wieder Boden gutgemacht. Im letzten Jahr zitterte die Liga noch vor Rumänien, jetzt jagt sie Frankreich.

Hamburg Die Klubs der Fußball-Bundesliga sind in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (Uefa) auf dem Vormarsch. In dem für die Vergabe von Startplätzen in der Champions League und im Uefa-Pokalwettbewerb maßgeblichen Ranking belegt Deutschland nach den Viertelfinalspielen am Mittwoch und Donnerstag zwar nach wie vor den fünften Rang. Doch mit nun 48,579 Punkten wurde der Rückstand auf Frankreich (52,668) verkürzt. die Liga

Zur kommenden Saison wird Deutschland auf Rang 4 vorrücken: Denn während Frankreich 13,500 Punkte aus der Saison 2003/04 abgezogen werden, büßt Deutschland lediglich 4,714 aus jener Spielzeit ein. Zudem ist die Bundesliga im laufenden Uefa-Pokal noch durch Bayern München vertreten, während die Ligue 1 nur noch Zaungast ist.

Die Reihenfolge auf den Rängen eins bis drei der Wertung des europäischen Verbandes ist unverändert: Spanien (75,141) führt vor England (74,374) und Italien (60,160). Diesen drei Verbänden stehen je zwei feste Plätze in der Champions League-Gruppenphase, der Champions League-Qualifikation und im Uefa-Pokal zu. Die Verbände auf den Plätzen 4 bis 6, Russland (42,250) belegt derzeit Platz sechs, erhalten einen Startplatz in der Champions-League-Ausscheidung weniger. (ae/dpa)