Umfrage : Deutsche würden Hillary wählen

Würde die Nachfolge von US-Präsident Bush in Europa entschieden, stünde die Siegerin praktisch schon fest. Hillary Clinton ist auf dieser Seite des Atlantiks klare Favoritin - besonders in Deutschland.

071207clinton
Hillary Clinton: Die Präsidentschaftsbewerberin der US-Demokraten kämpft auch nach der Niederlage in Iowa weiter. -Foto: AFP

Paris44 Prozent der Bundesbürger halten die Demokratin Hillary Clinton für die beste Wahl. Das ergab eine Umfrage des Instituts Harris Interactive für den französischen Nachrichtensender France 24 und die "International Herald Tribune". Dies ist der höchste Wert für Clinton in den fünf europäischen Ländern der Umfrage.

Auf den zweiten Platz in der Gunst der Deutschen kommt Clintons gleichfalls demokratischer Konkurrent Barack Obama mit elf Prozent. Einziger Republikaner mit Unterstützung in Deutschland ist Rudy Giuliani. Er schafft es jedoch gerade auf ein Prozent. Allerdings gaben 32 Prozent der Befragten in Deutschland an, sie hätten keine Meinung, und sechs Prozent, sie würden keinen der zehn genannten Kandidaten kennen.

Clinton in Europa beliebter als in den USA

Auch in den anderen untersuchten Ländern in Europa liegt Clinton klar vorne: Frankreich (35 Prozent), Italien (30 Prozent), Spanien (29 Prozent), Großbritannien (24 Prozent). Obama und Giuliani sind dort ebenfalls weit abgeschlagen. In den USA, wo gleichfalls erhoben wurde, kommt Clinton auf 22 Prozent, Obama und Giuliani liegen gleichauf bei zwölf Prozent. Für die Erhebung wurden in allen sechs Ländern in der ersten Novemberhälfte 6590 repräsentativ ausgewählte Teilnehmer befragt. (smz/AFP)