Der Tagesspiegel : Umfrage: Mehr als Hälfte unzufrieden mit Regierung

Mehr als die Hälfte der Brandenburger (54 Prozent) sind mit der Arbeit der rot-roten Landesregierung nach deren ersten 100 Tagen unzufrieden. Das ergab eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der «Märkischen Allgemeinen» und des RBB-

Potsdam (dpa/bb)Mehr als die Hälfte der Brandenburger (54 Prozent) sind mit der Arbeit der rot-roten Landesregierung nach deren ersten 100 Tagen unzufrieden. Das ergab eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der «Märkischen Allgemeinen» und des RBB- Nachrichtenmagazins «Brandenburg aktuell», die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Dennoch würden SPD und Linkspartei ihre Mehrheit verteidigen, wenn am nächsten Sonntag eine Landtagswahl wäre. Auf die SPD entfielen erneut 31 Prozent, auf die Linke 27 Prozent der Stimmen. CDU und FDP könnten mit 22 beziehungsweise 6 Prozent, Bündnis 90/Die Grünen mit 8 Prozent rechnen.