Umfrage : SPD erneut auf Jahrestief gesunken

Laut einer Umfrage des Forsa-Institutes verloren die Sozialdemokraten einen Prozentpunkt und erreichten mit 24 Prozent wieder ihr Jahrestief. Die Union konnte um zwei Prozentpunkte zulegen und kommt auf 38 Prozent.

HamburgDie SPD ist einer aktuellen Umfrage zufolge in der Wählergunst erneut auf ihr Jahrestief gefallen. Wie die wöchentliche Politumfrage im Auftrag des Magazins "Stern" sowie des Fernsehsenders RTL ergab, verloren die Sozialdemokraten einen Punkt und kamen auf 24 Prozent. Gute Stimmung dürfte dagegen bei der Union herrschen. Die CDU legte im Vergleich zur Vorwoche um zwei Punkte zu und erreichte 38 Prozent. Das Jahreshoch von CDU/CSU liegt bei 39 Prozent.

Die FDP sank der Umfrage zufolge um einen Punkt auf zehn Prozent, die Grünen erzielten einen Punkt mehr und kommen ebenfalls auf zehn Prozent. Die Linke erreichte in der sechsten Woche in Folge 13 Prozent. Für "sonstige Parteien" würden sich fünf Prozent der Wähler entscheiden (minus ein Punkt). Für die Umfrage befragte das Forsa-Institut vom 6. bis 10. August 2502 Bundesbürger. (mit ddp)