Der Tagesspiegel : Unbekannte attackieren erneut Linienbus

Erneut haben Unbekannte einen Berliner Linienbus attackiert. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte der betroffene Busfahrer am Dienstagabend an einer Kreuzung in Berlin-Spandau gehalten, als er durch einen lauten Knall aufschreckte.

Berlin (dpa/bb)Erneut haben Unbekannte einen Berliner Linienbus attackiert. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte der betroffene Busfahrer am Dienstagabend an einer Kreuzung in Berlin-Spandau gehalten, als er durch einen lauten Knall aufschreckte. Bei seiner Kontrolle stellte er im mittleren Teil des Busses der Linie M 32 eine beschädigte Fensterscheibe fest. Verletzt wurde niemand. Die Täter flüchteten. Zuletzt hatten an den Weihnachtstagen unbekannte Steinewerfer in der Hauptstadt verschiedene Busse angegriffen. Von ihnen fehlt bisher auch jede Spur.