Der Tagesspiegel : Unfälle auf glatten Autobahnen A 2 und A 9

Straßenglätte hat am Dienstagmorgen in Brandenburg zu mehreren Unfällen auf den Autobahnen A 2 Berlin-Hannover und A 9 Berlin-Leipzig geführt. Beteiligt daran waren nach Angaben der Polizei in Potsdam Lastwagen, die entweder umkippten oder sich quer stellten.

Schild warnt vor Schneeglätte
Achtung Glätte: Auf den Straßen ist weiterhin höchste Vorsicht geboten.

Berlin/Potsdam (dpa/bb)Straßenglätte hat am Dienstagmorgen in Brandenburg zu mehreren Unfällen auf den Autobahnen A 2 Berlin-Hannover und A 9 Berlin-Leipzig geführt. Beteiligt daran waren nach Angaben der Polizei in Potsdam Lastwagen, die entweder umkippten oder sich quer stellten. Es habe nach ersten Angaben auch Leichtverletzte gegeben. In Berlin registrierte die Polizei dagegen keine glättebedingten Unfälle. Im Tagesverlauf kommt es in der Region aber laut Deutschem Wetterdienst in Potsdam zu Neuschnee. Es könnten bis zu zehn Zentimeter fallen. Da gleichzeitig auch der Wind auffrischt, könnte es wieder wie bereits am Wochenende zu Schneeverwehungen kommen.