Der Tagesspiegel : UNTERM ADLER

Thorsten Metzner über einen falschen Doktor und einen echten Nichtraucher

Thorsten Metzner

Er ist der einzige dunkelhäutige Landtagsabgeordnete in Ostdeutschland: Ravindra Gujjula, der indischstämmige Bürgermeister aus Altlandsberg, war kürzlich für den nach Falkensee ins Rathaus gewechselten SPD-Abgeordneten Heiko Müller ins Brandenburger Parlament nachgerückt. Dort sorgt das Türschild an Gujjulas Landtagsbüro jetzt für Irritationen. Denn vor dem Namen steht fälschlicherweise ein „Dr.“, was dem Diplommediziner ohne Doktortitel einigermaßen unangenehm ist. „Da ist einem Mitarbeiter ein Versehen unterlaufen. Das wird umgehend korrigiert“, so der 53-Jährige. Vielleicht war der Mitarbeiter auch nur zu schnell: Gujjula schreibt gerade tatsächlich seine Doktorarbeit, die er in drei Monaten beenden will. „Mich hatte, als an den Einzug in den Landtag nicht zu denken war, noch einmal der Ehrgeiz gepackt.“ In der Arbeit will der Facharzt für Inneres nachweisen, dass Grippeinfizierte häufiger Herzinfarkte erleiden.

Es ist ein Lieblingsrestaurant von Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), der schon Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dorthin ausführte: Im Potsdamer Restaurant „Am Pfingstberg“ will nun Mitte Dezember die SPD-Landtagsfraktion ihre Weihnachtsfeier veranstalten, was allerdings die Raucher unter den Genossen nicht gerade erfreuen dürfte. Das gesetzliche Rauchverbot, das eigentlich in Brandenburg erst am 1.1.2008 in Kraft tritt, hat Wirt Mario Kade schon ein Jahr getestet – mit erstaunlichem Ergebnis. „Die anfängliche Angst vor den Reaktionen meiner Gäste wich recht bald einem Hochgefühl“, schrieb Kade jetzt in einem Brief an Thomas Kralinski, den SPD-Fraktionsgeschäftsführer. Er habe aufgrund seiner „sehr strengen Maßnahme“ zwar zirka 1,5 bis 2 Prozent seiner Gäste verloren. „Dem gegenüber stehen fast 26 Prozent neu gewonnene oder wieder gewonnene Gäste.“ Der Brief endet mit „sonnigen Grüßen vom winterlichen, rauchfreien Pfingstberg.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben