Der Tagesspiegel : UNTERM ADLER

Thorsten Metzner über politische Schwergewichte und neue Gerüchte zu den bevorstehenden Wahlen im Land

Thorsten Metzner

Brandenburgs Gesundheitsministerin Dagmar Ziegler (SPD) bewies jetzt feine Ironie – in einem Aprilscherz exklusiv für die Regierung. Sie brachte am 1. April eine Ministeriumsvorlage im Kabinett ein, um den „Body-Maß-Index“, also das Verhältnis von Gewicht und Größe, offiziell einzuführen – mit einer Schlankheits-Vorgabe für Minister. Sie sehe sich zu dieser Maßnahme gegen Übergewicht durch die „guten Erfahrungen mit dem Rauchverbot“ bestärkt, das sie ja gegen erhebliche Widerstände durchsetzen musste. Das Kabinett hatte seinen Spaß – und spielte mit. Am Ende scheiterte Ziegler am Veto von Finanzminister Rainer Speer (SPD). Ob die Vorlage auf ihn gemünzt war?

Brandenburg wählt bald wieder, Ende 2008 die Kreistage, Ende 2009 dann einen neuen Landtag. Im Havelland steht politisch ein besonders spannendes Duell an. Finanzminister Rainer Speer (SPD), der bisher Kreischef in Potsdam war und das erste Mal für das Parlament kandidiert, will dort ein Direktmandat erringen. 2004 gewann dort die Christdemokratin und Ex-Justizministerin Barbara Richstein. In der SPD, teilweise aber auch in der Union kursieren aber auch Gerüchte, dass Richstein einen anderen Coup planen könnte – 2009 als Landrätin im Havelland zu kandidieren. Richstein selbst reagiert zwar überrascht, findet die Idee aber spannend: „Das könnte ich mir überlegen.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben