Vandalismus : Graffiti-Serie aufgeklärt

Nach einem Zeugenhinweis konnte eine Serie von Graffiti-Schmierereien in Eisenhüttenstadt aufgeklärt werden. Die Jugendlichen Täter wurden auf frischer Tat ertappt.

Eisenhüttenstadt - Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurden zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von 15 und 17 Jahren gestellt, als sie das leer stehende Gästehaus der Stadt beschmierten. Gegen den 17-jährigen Hauptverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen. Er war den Angaben zufolge erst im Oktober 2006 aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er eine 18-monatige Haftstrafe wegen Raubes und Diebstahls verbüßt hatte. Auch ein 15-Jähriger wurde in Untersuchungshaft genommen.

Der 17-Jährige gestand nach Polizeiangaben 34 Fälle, bei denen ein Schaden von insgesamt 30.000 Euro entstanden sei. Der 15 Jahre alte Mitbeschuldigte räumte 18 Schmierereien ein. Gegen zwei weitere polizeibekannte Verdächtige - einen 18-jährigen Mann und ein 15-jähriges Mädchen - werde noch ermittelt, sie seien aber auf freiem Fuß. Zwischen November und Januar waren in Eisenhüttenstadt über 60 Graffitis entdeckt worden. Die Täter beschmierten den Angaben zufolge insbesondere öffentliche Gebäude wie Schulen und Kindergärten sowie Fahrzeuge. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar