Der Tagesspiegel : Vater ließ Gewehr offenbar frei herumliegen

-

Linow - Nachdem sich eine Sechsjährige in Linow am Dienstag beim Spiel mit einem Jagdgewehr erschossen hat, wird nun der Ablauf des Geschehens rekonstruiert. Dies sagte der zuständige leitende Oberstaatsanwalt, Jürgen Schiermeyer. Gegen den Vater wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der „fahrlässigen Tötung durch Unterlassen“ eingeleitet. Der 39-Jährige habe sich bislang noch nicht geäußert. Nach ersten Ermittlungen hat sich das Gewehr zum Unglückszeitpunkt nicht wie vorgeschrieben im Waffenschrank befunden. Wie berichtet, hatte sich am Dienstag offenbar versehentlich ein Schuss gelöst, als die sechsjährige Nancy mit der Waffe alleine im Wohnzimmer hantierte. Die Kugel traf eine Arterie in der Schulter, und das Mädchen verblutete. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar