Der Tagesspiegel : Verband: Busse wegen Schnee und Eis überfüllt

Verschneite und vereiste Straßen in Berlin machen auch Fahrgästen von Bussen und Straßenbahnen das Leben schwer. Im Berufsverkehr seien überfüllte Busse und Trams immer häufiger zu beobachten, klagte der stellvertretende Vorsitzende des Berliner Fahrgastverbands

Berlin (dpa/bb)Verschneite und vereiste Straßen in Berlin machen auch Fahrgästen von Bussen und Straßenbahnen das Leben schwer. Im Berufsverkehr seien überfüllte Busse und Trams immer häufiger zu beobachten, klagte der stellvertretende Vorsitzende des Berliner Fahrgastverbands IGEB, Matthias Horth, am Mittwoch in Berlin. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) seien «am Rande ihrer Leistungsfähigkeit». Der Grund: Wegen Eis und Schnee stiegen derzeit viele Pendler vom eigenen Auto auf öffentliche Verkehrsmittel um. Hinzu komme der Dauerengpass bei der S-Bahn, weshalb die Fahrgäste auf Busse und Straßenbahnen auswichen.