Verbraucher : Zigaretten werden teurer

Zwar muss eine Zigarettenschachtel künftig mindestens 19 statt 17 Zigaretten enthalten. Dafür darf sie aber 30 bis 50 Cent teurer werden. Der Beschluss des Finanzausschusses ist unabhängig von der bereits angekündigten Preiserhöhung von 20 Cent pro Schachtel.

BerlinDer Finanzausschuss des Bundestages hat eine entsprechende Gesetzesänderung beschlossen, der der Bundestag am Donnerstag noch zustimmen muss. Wird das Gesetz verabschiedet, tritt es voraussichtlich im Juli in Kraft. Aufgrund der neuen Packungsgrößen hoffen Händler und Industrie auf größere Gewinnspannen.

Die Tabakkonzerne hatten die für Juni angekündigte Preiserhöhung um 20 Cent pro Schachtel mit gestiegenen Kosten für Tabak und Produktion begründet. Verteuert hatten sich Tabak und Zigaretten zuletzt 2007 im Zuge der Mehrwertsteuererhöhung. Packungen in der alten Größe dürfen noch bis zum Jahresende verkauft werden. (sp/dpa)