ABWRACKPRÄMIE : Wie lange das Geld reicht

282329_0_05f808e2.jpg

Der Run auf die Abwrackprämie ist ungebrochen. Jeden Tag gehen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) 5000 bis 6000 Anträge ein. Der Prämientopf enthält fünf Milliarden Euro. Damit können insgesamt zwei Millionen Autokäufer in den Genuss der staatlichen Förderung von jeweils 2500 Euro gelangen. Voraussetzung: Sie müssen ihr mehr als neun Jahre altes Auto verschrotten lassen und sich einen Neu- oder Jahreswagen kaufen. Das Geld reicht allerdings nur noch für knapp 403 000 Neuanträge. Bliebe die starke Nachfrage bestehen, dürfte die staatliche Prämie bereits vor der Bundestagswahl im September aufgebraucht sein. „In den letzten Tagen hatten wir im Schnitt sogar 7000 Anträge täglich“, sagte Bafa-Sprecher Holger Beutel. Es sei jedoch fraglich, ob sich der Trend fortsetzt. Der ADAC geht davon aus, dass die Abwrackprämie bis zum Ablauf der Frist am 31. Dezember 2009 ausreicht. Bei Lieferfristen für das neue Auto können sich Verbraucher die Prämie reservieren lassen. Diese Reservierungsfrist beträgt neun Monate, spätestens bis zum 30. Juni 2010 muss der Neuwagen zugelassen sein. bho

www.ump.bafa.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar