Verbraucher : an Klaus Martini Chief Investment Officer Privatkunden der Deutschen Bank

Aufwärts in kleinen Schritten

an Klaus Martini

Der Dax bewegt sich seit Jahresanfang seitwärts, obwohl die deutschen Standardwerte im internationalen Vergleich als preiswert gelten. Woran liegt das? Besteht die Möglichkeit auf einen Anstieg?

Die deutschen Standardwerte legten im bisherigen Jahresverlauf, gemessen am Dax, um rund drei Prozent zu. Die bisherige Jahresperformance ist jedoch im Vergleich zu den europäischen Blue Chip-Indizes unterdurchschnittlich. Dabei fällt die deutliche Schwankungsbreite der Kursentwicklung bei den einzelnen Indexwerten auf. Die Jahresperformance der DAX-Titel reichte per 12. April von minus neun Prozent bis zu plus 37 Prozent. Die Einzeltitelauswahl war damit seit Jahresbeginn 2005 der Schlüssel zum Anlageerfolg.

Für weiteres Kurspotenzial für den Dax spricht unter anderem die nach wie vor vergleichsweise niedrige Bewertung. Allerdings verstärkten sich in den vergangenen Monaten die Belastungsfaktoren für das weitere globale Wirtschaftswachstum. Die Rohstoffpreise stiegen auf Höchstniveau, und die US-Notenbank setzte ihre Zinssenkungspolitik fort. Die Dynamik sollte sich daher in den kommenden Monaten abschwächen. Dies könnte zu einer Zurückhaltung der Anleger führen.

Allerdings ist weiterhin dank der hohen Nachfrage in den Vereinigten Staaten und in Asien von einer robusten Entwicklung der Weltwirtschaft in 2005 auszugehen. Die Dax-Gesellschaften sollten hiervon dank ihrer hohen Exportquoten durch steigende Umsätze profitieren. Dazu dürfte auch eine verbesserte preisliche Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den europäischen Konkurrenten infolge der vorteilhafteren Entwicklung der Lohnstückkosten beitragen. Höhere Umsätze und fortgesetzte Restrukturierungen sollten trotz der gestiegenen Belastungen zu einem Anstieg der Erträge der Dax-Unternehmen führen. Von den auf politischer Ebene angestoßenen Reformen könnten zudem im Inland positive Impulse ausgehen.

Vor diesem Hintergrund sind die Chancen auf einen Anstieg des Dax im weiteren Jahresverlauf gegeben. Allerdings sollte angesichts der gegebenen Unsicherheiten die Performance im einstelligen prozentualen Bereich liegen.

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail:

Redaktion.Geld@tagesspiegel.de

Postanschrift: Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Geld, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar