Verbraucher : an Klaus Martini Chief Investment Officer Privatkunden der Deutschen Bank

Der Einstieg lohnt sich noch

an Klaus Martini

An den Aktienmärkten herrscht ungebrochene Kauflaune, und dem Deutschen Aktienindex Dax wird noch mehr zugetraut. Lohnt sich jetzt noch der Einstieg bei deutschen Standardwerten?

Ja, der Einstieg lohnt sich noch, denn gute Konjunkturdaten und die positive Berichtssaison der Unternehmen stützen zurzeit die Aktienmärkte.

Speziell für deutsche Aktien sprechen die guten globalen Absatzmöglichkeiten, die die regionalen Schwächen der deutschen Wirtschaft überkompensieren. Auch die geplanten Neuwahlen im Herbst schaffen eine gewisse politische Aufbruchstimmung. Denn faktisch besteht die Chance, dass die neue Regierung für zwei Jahre die Mehrheit in Bundestag und Bundesrat besitzt und so die wichtigen Reformen fortsetzen kann.

Nicht zuletzt deshalb richtet sich der Blick der ausländischen Investoren auf deutsche Aktien. Für das Interesse an den deutschen Aktien sind aber nicht nur politische Einflüsse entscheidend, sondern auch fundamentale Faktoren wie die verbesserte Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands. Die deutschen Unternehmen haben ihre Hausaufgaben gemacht und ihre Strukturen verbessert, wie man an den sinkenden Lohnstückkosten sehen kann.

Ungeachtet aller Probleme hat sich in der deutschen Wirtschaft bereits einiges zum Besseren gewendet. Anlass zur Hoffnung gibt auch die Lohnentwicklung, die im internationalen Vergleich in den vergangenen Jahren sehr moderat ausgefallen ist. Und die deutschen Unternehmen haben gelernt, von der Globalisierung zu profitieren. Bereits heute erzielen sie nur noch 35 Prozent ihres Umsatzes im Inland. Deutschland hat Marktanteile im Export hinzugewonnen, und der Außenhandel stellt einen immer größeren Anteil am deutschen Bruttoinlandsprodukt dar. Hinzu kommt die im historischen Vergleich niedrige Bewertung des Aktienmarktes.

Das alles macht deutsche Aktien interessant, und man sollte sie als Anleger auf alle Fälle auf dem Radarschirm behalten. Interessierte Anleger sollten Aktien bevorzugen, deren Bilanz und Ertragsstärke überzeugen, erfolgreich global handeln und beispielsweise von der Boomregion Asien profitieren.

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail:

Redaktion.Geld@tagesspiegel.de

Postanschrift: Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Geld, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar