Anschlussprobleme : Ärger im Netz?

Rechtliche Probleme bei Telefon und Internet - Anwälte beraten von 15 bis 17 Uhr.

Anschluss Kabel
Foto: dpa

Das kennen viele: Man wechselt seinen Telefonanbieter oder seinen Internetprovider, und nichts geht mehr. Der Anschluss ist tot, der Techniker erscheint zu den vereinbarten Terminen nicht, oder die schnelle DSL-Verbindung arbeitet nur im Schneckentempo. Man wird unvermittelt mit Verträgen konfrontiert, die man angeblich geschlossen hat, ohne sich daran zu erinnern. Man erhält Abmahnungen, weil man angeblich urheberrechtlich geschützte Texte oder Bilder auf seiner Internetseite verwendet hat. Die Liste der möglichen Ärgernisse ist lang.

Muss man sich das alles gefallen lassen? Das sagen Ihnen die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte des Berliner Anwaltsvereins bei unserer Telefonaktion. Rufen Sie uns zwischen 15 und 17 Uhr an oder stellen Sie ihre Fragen unter diesem Artikel online.

Sie berät:

Astrid Auer-Reinsdorff - Tel.: (030) 26009-820

Karsten U. Bartels (Ansprechpartner für Unternehmen) - Tel.: (030) 26009-821

Oliver Brexl - Tel.: (030) 26009-822

Silvia Radtke-Bonk - Tel.: (030) 26009-823

Martin Schirmbacher - Online unter www.tagesspiegel.de/anschlussprobleme

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben