Verbraucher : Berliner zahlen mehr

In den Versicherungsstatistiken schneidet die Hauptstadt schlecht ab

Andre Görke

Was ist die Regionalstatistik?

Die Versicherer teilen das Land in bestimmte Regionen ein. In jedem Zulassungsbezirk, also dem Kennzeichen auf dem Nummernschild, fahren die Menschen anders, bauen häufiger Unfälle, sind mehr Autos auf den Straßen unterwegs. Jährlich wird die Statistik überprüft.

Welche Regionen sind am billigsten?

Ein Spruch über Brandenburg lautet: Schöne Alleen, schnelle Autos, aber viele Unfälle. Dabei ist der in Brandenburg gelegene Kreis Elbe-Elster in der Haftpflichtversicherung der billigste in Deutschland. Eine ländliche Region liegt auch in der Vollkasko vorn: Kreis Wesermarsch in Brake (Niedersachsen). In der Teilkasko ist dagegen Würzburg günstig.

Welche Regionen sind am teuersten?

Bei der Haftpflichtversicherung ist Kaufbeuren (Bayern) wie im Vorjahr Schlusslicht. Teuer in der Vollkasko ist Rottal an der Inn, nahe Österreich. Bei der Teilkasko befindet sich ein Zulassungsbezirk aus Mecklenburg-Vorpommern an der Spitzenposition: Der Landkreis UeckerRandow, nahe Polen. Der Indexwert ist fast fünfmal so hoch wie der in Würzburg.

Wie sieht es in Berlin aus?

Berliner behaupten gern, die besten Autofahrer zu sein. Zügig, aber sicher. Leider ist das nicht immer die Wahrheit. Berlin hat schlechte Straßen und auch viele Diebstähle zu melden. Folge: Eine Versicherung in Berlin ist teurer als in Köln, München oder Hamburg.

Was ist das Typklassenverzeichnis?

Um die Einstufung eines Autos in eine bestimmte Versicherungsklasse berechnen zu können, muss der Fahrzeugtyp bestimmt werden. In Deutschland unterscheidet das Kraftfahrtbundesamt mehr als 12 000 Modelle. Der Schadensfall eines Modells wird in Relation zu allen Pkw gesetzt. Schneidet das eigene Modell schlecht ab, muss man mit Verteuerungen rechnen.

Welche Autos sind teuer?

Schnelle, PS-starke Autos. Oder jene, die gern gestohlen werden. In der letzten Studie des „Typklassenverzeichnis“ hat sich bei der Haftpflichtversicherung etwa der Audi A4 1.9 TDI um vier Klassen verschlechtert. Schnelligkeit allein ist nicht entscheidend So ist der Audi TT 1.8 Roadster in der Vollkasko billiger geworden – er sprang vier Klassen nach oben.

Wer verschafft einen Überblick?

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) vertritt die Interessen der deutschen Versicherungswirtschaft und hat ein „Informationszentrum“ eingerichtet, das über die Internetseite www.klipp-und-klar.de zu erreichen ist. Die Servicetelefonnummer lautet: (0800) 26 37 243.

0 Kommentare

Neuester Kommentar