Verbraucher : Der Alkohol flieht

-

ERHITZEN, NICHT KOCHEN

Wenn Glühwein brodelt, flieht der Alkohol und das Gewürzaroma schlägt um. Bei Dauerhitze kann das Zuckerabbauprodukt Hydroxymethylfurfural (HMF) entstehen, das als krebsverdächtig gilt.

OFFENE KESSEL MEIDEN

Kaufen Sie auf Märkten am besten

den Glühwein, der aus geschlossenen Behältern gezapft wird. In offenen

Kesseln nimmt der Glühwein schnell den Geschmack vom Essen der Nachbarstände an.

KÜHLEN

Angebrochene Glühweinpackungen halten sich etwa drei Tage im Kühlschrank. Bei Raumtemperatur würde das süße Getränk vergären. Originalverpackt lässt sich Glühwein etwa zwei Jahre aufheben. Doch der Verbraucher kennt das wirkliche Alter nicht. Auf Flaschen und Packungen muss weder der Jahrgang noch das Mindesthaltbarkeitsdatum stehen. Zum Auftakt der Glühweinsaison kann noch Vorjahresware ausliegen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben